PLUS

Wo liegt der Schwarze Peter?

Die Verkehrsordnung der Buchbranche wird modifiziert, um einen potenziellen Konflikt einzudämmen: Es geht um die Mehrwertsteuer-Problematik etwa bei E-Bundles und Ausmalbüchern sowie den Umgang mit Nachforderungen durch die Finanzbehörden.

Auf der gemeinsamen Sitzung der Fachausschüsse des Börsenvereins wurde eine Änderung des Papiers in die Wege geleitet, das den buchhändlerischen Geschäftsverkehr regelt. Initiiert hatte dies Umbreit-Chef Thomas Bez. „Er hat zu Recht darauf hingewiesen, dass es bei abweichenden Mehrwertsteuersätzen eine Regelungslücke gibt“, erklärt Stefan Könemann (Barsortiment Könemann), Vorsitzender des Zwischenbuchhandels-Ausschusses.

Wer muss am Ende der Kette zahlen?

Die Problemlage erwächst aus dem für gedruckte Bücher geltenden ermäßigten 7%-Mehrwertsteuersatz und den ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wo liegt der Schwarze Peter?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin