Monatspass
PLUS

Wo steht die Branche 2020?

Die Berater von PricewaterhouseCoopers (PwC) haben wieder zur Kristallkugel gegriffen und ihre jährliche Zukunftsstudie zur deutschen Medien- und Unterhaltungsbranche veröffentlicht (s. buchreport.datei). Dabei treffen sie wie gehabt auch Aussagen über den Buchmarkt, unter anderem auf Basis der aktuellen Marktdaten des Börsenvereins („Buch- und Buchhandel in Zahlen 2016“).

Digitalzuwächse können Sinkflug nur bremsen, nicht stoppen

Die PwC-Analysten erwarten, dass das Umsatzvolumen in der Branche bis 2020 weiter zurückgehen wird. Jedoch soll sich der deutsche Markt im Vergleich zu anderen Ländern als „bemerkenswert robust“ erweisen. Die Zahlen im Detail:

  • Der Printumsatz soll von 8,2 Mrd Euro (2015) auf ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wo steht die Branche 2020?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
03.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.