PREMIUM

Online kaufen, online kündigen

Eine E-Mail ist schnell geschrieben und versendet, hat aber einen zweifelhaften Ruf, was Zustellsicherheit und Vertraulichkeit betrifft. Bei Juristen ist sie daher nicht beliebt und das wirkt sich oft auch auf Verbraucher aus. Diese sind bei der Kündigung digitaler Dienste oft unsicher, ob sie einen Papierbrief aufsetzen müssen, weil in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gern die „Schriftform“ (d.h. mit eigenhändiger Unterschrift) als Kündigungsweg gefordert wird. Der Bundesgerichtshof hat diesen Punkt nach einer Klage des Bundesverbands der Verbraucherzentralen jetzt unmissverständlich klargestellt (Aktenzeichen: III ZR 387/15):

  • Wird das Leistungsangebot eines Anbieters üblicherweise digital bestellt und genutzt, ist auch die digitale Kündigung ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Online kaufen, online kündigen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr
  • DesignAgility – eine Toolbox für das Prototyping von Medien  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    15.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Mai - 23. Mai

      Libri.Campus

    2. 23. Mai - 24. Mai

      Jahreshauptversammlung buch.netz (Versandbuchhändler)

    3. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    4. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    5. 2. Juni

      FedCon