Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Frankfurter Buchmesse übernimmt Mehrheitsanteile an IPR License

PRESSEMITTEILUNG
 
Die Frankfurter Buchmesse übernimmt Mehrheitsanteile an IPR License
 
Frankfurt am Main, 28. April 2016 – Die Frankfurter Buchmesse GmbH übernimmt Mehrheitsanteile an IPR License Ltd., der Onlineplattform für den globalen Handel mit Rechten und Lizenzen. Im Mai 2015 hat die Frankfurter Buchmesse ihre Beteiligung an IPR License bekannt gegeben. Mit dem heutigen Tag geht die Kontrolle auf die Frankfurter Buchmesse über, wobei das Copyright Clearance Center (CCC), weltweiter Marktführer in den Bereichen Content Workflow und Lizenzlösungen mit Sitz in Boston, MA (USA), weiterhin eine Minderheitsbeteiligung innehat.
 
Thomas Minkus, Vice President Emerging Media & English Language Markets der Frankfurter Buchmesse, übernimmt zusätzlich zu seinen Aufgaben die Geschäftsführung von IPR License. Jane Tappuni, zuvor Executive Vice President Business Development bei Ingenta (ehemals Publishing Technology), wird als Leiterin Marketing und als Business Consultant im Unternehmen tätig sein. Tom Chalmers, Gründer von IPR License, wird an der Geschäftsübergabe mitwirken und das Unternehmen anschließend verlassen, um sich anderen unternehmerischen Projekten zuzuwenden.
 
Thomas Minkus sagt: „Wir freuen uns sehr, diesen Schritt heute bekannt geben zu können und unsere Investition in IPR License weiter auszubauen. Der Bereich Rechte und Lizenzen ist wesentlicher Bestandteil des Portfolios der Frankfurter Buchmesse. Gemeinsam mit unserem Partner CCC verfolgen wir das Ziel, die Plattform TradeRights von IPR als zukünftigen Branchenstandard für Transaktionen im Rechte- und Lizenzbereich zu etablieren. IPR License ist von strategischer Bedeutung für die Frankfurter Buchmesse sowie für CCC und wir werden das Angebot mit globaler Reichweite langfristig weiterentwickeln.”
 
„IPR License füllt eine wichtige Lücke auf dem Markt, indem es Verleger weltweit dabei unterstützt, ihre Inhalte auf möglichst vielen Wegen zu monetarisieren,” sagt Emily Sheahan, Vizepräsidentin Strategic Corporate Initiatives bei CCC. „Wir freuen uns, die Partnerschaft mit der Frankfurter Buchmesse weiterzuführen und den Erfolg von IPR License auszubauen.”
 
Tom Chalmers sagt: „Ich bin stolz auf die Leistungen meines Teams in den letzten vier Jahren. Wir haben ein Produkt entwickelt, das richtungsweisend ist für den Rechte- und Lizenzhandel im weltweiten Verlagswesen. Mit der Frankfurter Buchmesse, zusammen mit Copyright Clearance Center, hat IPR License nun ein namhaftes Zuhause gefunden.”
 
Die langfristige Investition in IPR License und die Partnerschaft mit CCC tragen dazu bei, den Rechte- und Lizenzhandel global zu stärken; außerdem wird international tätigen Verlegern ermöglicht, den Handel mit Neuerscheinungen und Backlist-Titeln leichter, schneller und effizienter abzuwickeln.
 
Über IPR License
IPR License wurde im Jahr 2012 als eine Onlineplattform für den weltweiten Handel mit Rechten und Lizenzen gegründet. Lizenznehmer können hier recherchieren, Angebote abgeben, verhandeln und Geschäfte abschließen. Rechtehändler können ihre Verkäufe von Neuerscheinungen und Backlist-Titeln leicht, schnell und kosteneffizient steigern. Die Plattform hat inzwischen über 500 Mitglieder, die ihre Rechte online einsehbar machen. IPR License entwickelt die Technologie dabei kontinuierlich weiter. So wird sichergestellt, dass eine Komplettlösung für die Rechteabwicklung im Publishing bereitgestellt und neue Geschäftsoptionen für die Mitglieder generiert werden. ww.iprlicense.com 
 
Über Copyright Clearance Center
Copyright Clearance Center (CCC) und das Tochterunternehmen RightsDirect sind globale Marktführer in den Bereichen Content Workflow und Lizenzlösungen. Die Lösungen von CCC bieten jederzeit und überall den Zugang zu Inhalten, Nutzungsrechten und zum Management von Informationen und schützen hierbei die Interessen der Rechteinhaber. CC arbeitet für mehr als 35.000 Kunden und 15.000 Rechteinhaber weltweit und verwaltet mehr als 950 Millionen Rechte der weltweit gefragtesten Zeitschriften, Bücher, Blogs, Filme etc. Seit 2008 wird CCC vom EContent Magazine zu den 100 einflussreichsten Unternehmen der Industrie für digitale Informationsinhalte gezählt. www.copyright.com 
 
Über die Frankfurter Buchmesse
Die Frankfurter Buchmesse ist mit 7.100 Ausstellern aus über 100 Ländern, rund 275.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 anwesenden akkreditierten Journalisten, darunter 2.000 Blogger, die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus der Filmwirtschaft und der Gamesbranche. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Mit der Gründung des Frankfurt Book Fair Business Clubs bietet die Frankfurter Buchmesse Unternehmern, Verlegern, Gründern, Vordenkern, Experten und Visionären ideale Voraussetzungen für ihr Geschäft. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. www.buchmesse.de
 
Kontakt für die Medien:
Presse & Unternehmenskommunikation Frankfurter Buchmesse
Katja Böhne, Leitung Marketing & Kommunikation, Tel.: +49 (0) 69 2102-138, press@book-fair.com
Kathrin Grün, PR-Manager, Tel.: +49 (0) 69 2102-170, gruen@book-fair.com
> weitere Pressemitteilungen > www.buchmesse.de/pressemitteilungen/
> zu den Pressefotos > www.buchmesse.de/pressefotos/
 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Frankfurter Buchmesse übernimmt Mehrheitsanteile an IPR License"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften