Einstellungsoffensive bei Audible

Im aktuellen Jahresbericht von Amazon sucht man vergeblich Hinweise, geschweige denn konkrete Zahlen zur Entwicklung der Hörbuch-Tochter Audible. Dass Amazon in die 2008 für 300 Mio US-Dollar eingekaufte Download-Plattform offenbar kräftig investiert, legen dagegen aktuelle Berichte über eine Einstellungsoffensive nahe: Laut „Geekwire“ hat Audible rund 100 Stellen ausgeschrieben, nach Einschätzung des Online-Nachrichtenportals ein Hinweis auf einen deutlichen Ausbau bei originären Inhalten.
Nachdem Audible im vergangenen Jahr Eric Nuzum, den stellvertretenden Programmchef von National Public Radio (NPR) eingestellt hatte, soll der Hörbuch-Download-Marktführer mittlerweile noch weitere NPR-Produzenten angeheuert haben. Zudem sollen die Comedians Maria Bamford und Jonathan Katz an einer Serie für Audible arbeiten.
Die aktuellen Stellenausschreibungen zielen vor allem auf die Bereiche Software-Entwicklung und technisches Projektmanagement.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Einstellungsoffensive bei Audible"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften