Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Bertelsmann stärkt Aktivitäten im indischen E-Commerce-Markt

Das internationale Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen Bertelsmann baut seine Aktivitäten in der Wachstumsregion Indien weiter aus und investiert in den E-Commerce-Dienstleister KartRocket. Das Unternehmen unterstützt Firmen des indischen Mittelstands dabei, ihre Produkte auch online anzubieten.
KartRocket wird das frische Kapital dafür nutzen, sein Angebot auch für Privatanbieter weiter zu öffnen – in Indien ein potentieller Markt von rund 50 Millionen Kunden. Vor diesem Hintergrund hat der indische Dienstleister kürzlich bereits einen neuen Digital-Marktplatz für Produkte von Privatanbietern (C2C) namens „Kraftly“ gestartet.
„In Indien verfügt das Team von KartRocket über die beste Expertise rund um das Thema Verkaufsplattformen im Internet. Mithilfe der KartRocket-Lösungen ist es Kunden möglich, selbstständig eigene Online-Plattformen aufzubauen und zu betreiben“, erklärt Pankaj Makkar, Managing Director von Bertelsmann India Investments. „Die neue Plattform ‚Kraftly‘, die speziell für Kleinanbieter entwickelt wurde, hat das Potential, eine neue Art des E-Commerce im indischen Markt zu werden. Das derzeitige Wachstum im C2C-Markt in Ländern wie China, Singapur, den USA und Japan zeigt das Potential dieses Geschäftsmodells auf.“
KartRocket ist die jüngste von mehreren Investitionen, die Bertelsmann im indischen Markt getätigt hat. In 2015 investierte der Medienkonzern bereits in die Plattform Pepperfry.com sowie den Musikstreaming-Dienst Saavn. Weitere Beteiligungen sind das Immobilienportal Indiaproperty.com, der Hochschul-Dienstleister iNurture sowie Authorgen Technologies und dessen Online-Bildungsplattform Wiziq.com. Darüber hinaus sind Teile der RTL Group, Penguin Random House und Arvato in Indien aktiv.

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, das Musikunternehmen BMG sowie die Bertelsmann Education Group. Mit mehr als 112.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 16,7 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht erstklassige Medienangebote und innovative Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bertelsmann stärkt Aktivitäten im indischen E-Commerce-Markt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften