Epubli und Neobooks bald unter einem Dach

Bislang haben Neobooks und Epubli, die beiden Selfpublishing-Töchter der Verlagsgruppe Holtzbrinck, weitestgehend autonom agiert – gemeinsame Aktivitäten gab es kaum . Das wird sich bald ändern: Holtzbrinck führt die Unternehmen unter einem Dach zusammen. Ziel: Die Investitionen bündeln und sich für den schärferen Wettbewerb rüsten. 

Im 1. Quartal 2016 soll nicht nur Epubli, sondern auch Neobooks beiHoltzbrinck Digital, der Internet-Beteiligungsholding der Holtzbrinck Publishing Group, angesiedelt werden. Sie sind dann beide Teil der so genannten Content Group, einer in diesem Jahr geschaffenen Einheit, die Ratgeber- und Unterhaltungsportale wie gutefrage.net, Helpster, pointoo, netdoktor.de, med1, mydoc sowie bereits Epubli umfasst. CEO der Content Group ist ein erfahrener Selfpublishing-Experte: Florian Geuppert (Foto), früherer Chef von Books on Demand.
Auf die Frage, ob der Schritt auf Geheiß der Konzern-Controller erfolgt, sagt Geuppert im Gespräch mit buchreport / Indie Publishing: „Nein, das ist keine Vorgabe der Controller. Es gibt zwei sehr erfolgreiche Teams und Angebote. Andererseits herrscht ein großer Wettbewerb auf dem Markt, weshalb es auf der Hand liegt, die Expertise und die Investitionskraft zu bündeln. Hier geht es nicht um Kostensenkungen, sondern darum, die Marktposition auszubauen.“ Der Markt erfordere heute eine gewisse Größe, „um die Angebote professioneller aufzustellen. Der Selfpublishing-Markt kommt in eine Phase, in der dies immer wichtiger wird.“

Weiter lesen auf Indie Publishing….

Foto: Holtzbrinck Digital

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Epubli und Neobooks bald unter einem Dach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten