Von E-Reading und Einzelhandel

Übernimmt der Staatsanwalt die Regie im Netz, fragt die neue Ausgabe der publishernews. Eine Auswahl der Themen:

  • AppGyver soll die Kalkulation der App-Entwicklung verbessern – für notorisch klamme Publisher manchmal eine bittere Notwendigkeit. Doch hält die Development-Plattform, was sie verspricht? t3n (Artikel)
  • Konversion bei der Axel Springer SE geglückt: Die digitalen Aktivitäten tragen inzwischen mehr als 60% zum Konzernumsatz bei. Profitabler sind sie sowieso. internetworld (Artikel)
  • Eine Zusammenfassung der wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse  zum Thema „Digitales Lesen und Schreiben“. Es zeigt sich: Die Wahrheit liegt zwischen analogen und digitalen Methoden. schulesocialmedia (Artikel)
  • Fünf Kernaussagen zum digitalen Lesen – mit Hilfe von Zahlen anschaulich erläutert: thebookseller (englisch)
  • Content-Marketing, E-Mail- und Social-Media-Marketing: So lassen sich Online-Kurse und Webinare erfolgreich vermarkten. selbstaendig-im-netz (Artikel)
  • Elsevier-Rosenkrieg. Wenn Wisschaftler und Verleger öffentlich ihre schmutzige Wäsche waschen. netzpolitik (englisch)
  • Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben im September 2015 ihre Umsätze um mehr als 3% erhöht – dank dem E-Commerce. internetworld (Artikel)

Hier finden Sie die komplette Ausgabe des Informationsdienstes für Verlagsmitarbeiter.

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden.

publishernews wertet aus den Internetseiten der Medien, Blogs und Social-Media-Kanälen jene Beiträge aus, die von den Fachleuten der Verlagsbranche besonders intensiv diskutiert werden und einen großen Praxisbezug haben.
Seit Jahresbeginn 2015 erscheint der Newsletter-Dienst zwei Mal pro Woche, dienstags und donnerstags, herausgegeben von B&W Newsmaker (Mannheim) und dem pubiz-Verlag Harenberg Kommunikation (Dortmund), in dem auch die Fachzeitschrift buchreport erscheint.  

Der Ansatz der publishernews:

  • Die publishernews-Rubriken bilden die gesamten Produktionskette der Verlags-Branche ab: von der Herstellung über Gestaltung bis zum Marketing.
  • Zielgruppe sind sowohl Presse-, als auch Buch- und Corporate-Publishing-Verlage sowie Dienstleister und angrenzende Branchen.
  • Die Kurznachrichten werden von einer über 20-köpfigen Fachredaktion auswählt, zusammenfasst, gebündelt und mit der jeweiligen Originalquelle verlinkt.
  • So entstehen Woche für Woche kuratierte und kommentierte Insider-Informationen aus der Branche für die Branche.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von E-Reading und Einzelhandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften