Mehr als Wow-Effekte

Transmediale Inhalte sind für weite Teile der Buchbranche noch Exoten, nicht dagegen im Kinderbuchbereich. Mit „LeYo!“ hat Carlsen eine neue Marke für Bücher konzipiert, an denen Programmierer, 3D-Spezialisten, Gamedesigner, Audiospezialisten, Sound- und Animationsdesigner sowie Datenbankspezialisten mitarbeiten. Der Ansatz: Die Kinder können mit einer App und per Augmented-Reality-Technologie zusätzliche Inhalte entdecken. Im Interview beschreibt Unternehmensentwickler Markus Dömer die Hintergründe.

Carlsen hat nach eigenen Angaben mehr als 200.000 „LeYo!“-Bücher ausgeliefert, die Zahl der Displays, mit denen das Programm komplett präsentiert werde, sei dreimal höher als zunächst geplant. 

Dömer, Leiter Business Development im Carlsen Verlag, ist Referent beim 5. Kindermedienkongress, der unter dem Titel „App-Gespenst, E-Book-Held und Print-Prinzessin – Transmediale Contentstrategien für Kindermedienhäuser“ am 17. November 2014 in der Akademie der Deutschen Medien stattfindet. Opens external link in new windowHier weitere Infos.

Unter Ihrer neuen Marke „LeYo!“ bieten Sie Print-Kinderbücher und Apps an. Was macht „LeYo!“ zu einer „multimedialen Bibliothek“, wie Sie die Reihe nennen?

Durch die „LeYo!“-App können wir mit Hilfe der Augmented-Reality-Technologie den Büchern der Serie neue, zusätzliche Inhalte hinzufügen. Die Kamera des Mobilgerätes erkennt bestimmte Hotspots auf einer Seite und kann dann multimediale Inhalte auslösen. Das können Geräusche, Erzählungen aber auch zusätzliche Bilder, die auf die gedruckten Seiten „augmentiert“ werden, sein.

Welches Ziel verfolgen Sie?

Mit „LeYo!“ wollen wir das klassische Bücherlesen um neue Erlebnisebenen erweitern. Auch wenn jedes „LeYo!“-Buch als reines Printbuch gut funktioniert, können die Leser mit Hilfe der App (und ihrem mobilen Gerät) weitere spannende Inhalte auf den Buchseiten entdecken und diese auch interaktiv erfahren. Das Geschäftsmodell besteht primär darin, die „LeYo!“-Bücher zu verkaufen. Die zugehörige App kann kostenlos in den bekannten App-Stores (es werden die Betriebssysteme iOS und Android unterstützt) heruntergeladen werden.

Weiter lesen auf pubiz.de

pubiz.de ist ein Portal für Fachinformationen zu Verlags- und Medienthemen. pubiz.de richtet sich an Buch-,  Zeitschriften- oder Corporate-Publishing-Verlage und ist nutzwertgetrieben: Die Inhalte beanspruchen mittelfristige bis dauerhafte Relevanz für das Tagesgeschäft und strategische Aufgaben der Nutzer. pubiz.de ist ein Service von buchreport.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr als Wow-Effekte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018