Mobile Generation im Fokus

Verlage wie Herder kämpfen immer noch mit einem verstaubten Image. Dabei ist der Verlag längst wesentlich fortschrittlicher ausgerichtet als so mancher Verlag jenseits des konfessionellen Kreises. Jüngster Beleg: Herder steigt ins Apps-Geschäft ein.
Um Programme für mobile Geräte zu entwickeln, verbündet sich Herder mit der Berliner Agentur Smart Mobile Factory. Zum 1. November startet bei Herder ein neuer Unternehmensbereich „Herder App Publishing“, der an allen drei Standorten des Verlags (Berlin, München, Freiburg) angesiedelt ist. Verleger Manuel Herder erklärt, zunächst sollten vorhandene Print- und Digital-Angebote als Apps ausgekoppelt werden, später würden ganz neue Geschäftsmodelle entwickelt.
Die Leitung übernimmt Thomas Jahn, der seit dem 1. März 2014 als Geschäftsleiter Digital bei Herder arbeitet. Der studierte Diplom-Kaufmann mit den Schwerpunkten Marketing und Finanzierung war von 2008 bis 2012 Vorstand der Giga Digital AG. Er verantwortete dort die Entwicklung von Giga zu einem der größten Internetportale im Bereich Technik und Entertainment in Deutschland. Anschließend war Thomas Jahn Partner und Vorstand der Unternehmensgruppe Econa, die neben Giga weitere Internetportale betreibt oder an ihnen beteiligt ist.
In einem Interview hatte Herder schon Ende 2012 die „Emanzipation des gedruckten Wortes vom Papier“ beschrieben, mit der das gesamte bisherige Geschäftsmodell bei Produktion und Vertrieb seine Daseinsberechtigung verloren habe. „Wir müssen lernen, in der Vielfalt der medialen Möglichkeiten zu bestehen“, erklärte der Freiburger. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mobile Generation im Fokus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover