Viele Verlage verschenken wertvolles Potential

Angesichts der Fülle an Beiträgen in Social Media wird es für Unternehmen immer schwieriger, dort die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu erreichen. Nur mit einer passenden Kommunikationsstrategie erreichten Verlage eine relevante Reichweite ihrer Zielgruppe, meint Norsin Tancik. Im Vorfeld des buchreport.webinars am 17. und 24. September (hier weitere Infos) skizziert die Bilandia-Managerin die Vorgehensweise der Verlage.

Wie wichtig ist Reichweite heute im Vergleich zu anderen Kennziffern für Verlage?
Norsin Tancik: Je nachdem, welche Zielvorgaben und ausgewählte Strategien Verlage verfolgen, gehört Reichweite zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. Zu den typischen Kennzahlen gehören auch harte Faktoren wie Verkäufe oder weiche Faktoren wie die Wahrnehmung der Marke oder der Produkte. Früher war die Anzahl der Fans einer Unternehmensseite auf Facebook sehr relevant, doch was nützen einem Verlag mehrere tausend Fans, wenn durch eine falsche Ansprache nur ein Bruchteil von ihnen erreicht werden kann? Nur mit einer passenden Kommunikationsstrategie erreichen Verlage eine relevante Reichweite ihrer Zielgruppe.
Warum haben Seitenbetreiber bei Facebook verstärkt mit Trafficverlusten zu kämpfen?
Die Plattform verzeichnet noch immer ein enormes Wachstum, weshalb dort natürlich immer mehr Unternehmen aktiv sind, die ihre Marke und ihr Produkte platzieren möchten. Einerseits ist das gut für die Nutzer, die sich individuell ihren Stream nach ihren Interessen und Vorlieben zusammenstellen können. Andererseits sind sie mittlerweile mit wesentlich mehr Inhalten konfrontiert: Ein durchschnittlicher Nutzer kommt auf Facebook pro Tag mit über 1.500 Beiträgen in Berührung. Deshalb bedeuten mehr Angebote auf sozialen Netzwerken mehr Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe. Ein Trafficverlust ist daher nur die logische Konsequenz, die veränderte Rahmenbedingungen im Algorithmus nach sich ziehen. Inzwischen bestimmen mehr als 100.000 Faktoren, welche Inhalte der Facebook-Algorithmus den Nutzern anzeigt.
Welcher ist der wichtigste Faktor beim Zugewinn an organischer Reichweite?
Erfolgreich ist die richtige Mischung aus einer authentischen Kommunikationsstrategie, exklusiven Inhalten und eine Aufbereitung, die sowohl der Zielgruppe als auch dem Facebook-Algorithmus gefällt. Gute, humorvolle und abwechslungsreiche Inhalte, die auf die Zielgruppe zugeschnitten sind und ihnen einen Mehrwert bieten, stellen die Basis jeder Strategie dar. Mittlerweile ist die Unterstützung durch Anzeigenkampagnen unausweichlich.
Warum ist es wichtig, sich intensiv mit Insights von Facebook & Co. zu beschäftigen?
Das Zauberwort heißt Erfolgskontrolle. Wer Ziele formuliert, möchte diese im Idealfall erreichen. Die ausgewählte Strategie, um die Ziele zu erreichen, wird mit Hilfe der Insights bzw. generell mit Social Media Monitoring-Tools überprüft. Nur wer sich die Zahlen und seine KPIs (steht für Key Performance Indicators, gemeint sind Schlüsselkennzahlen für die unternehmerische Leistung, d. Red.) über einen festgelegten Zeitraum ansieht, kann seine Strategien überprüfen, korrigieren und gegebenenfalls anpassen. Dadurch ist Erfolg oder Misserfolg erst messbar. Viele Verlage sparen hier und verschenken wertvolles Potential: Sie verpassen die Gelegenheit, ihre Handlungen im Social Web beispielsweise gegenüber den Geschäftsführern zu rechtfertigen oder auf neue, erfolgreichere Strategien zu wechseln.

Melden Sie sich hier für das buchreport.webinar über die Gewinnung von Social-Media-Reichweite an.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Viele Verlage verschenken wertvolles Potential"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.