Der schwer greifbare Kunde

Die Gesellschaft ist im stetigen Wandel, Lebensentwürfe sind längst nicht mehr in Stein gemeißelt. Damit wächst für Marketingstrategen die Herausforderung, Konsumenten zu verstehen und zu klassifizieren: „Früher war es einfacher, Gesellschaften einzuteilen“, erklärt Andreas Steinle, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts der „Textilwirtschaft“. „In dem Milieu, in dem man geboren wurde, war man meist gefangen.“ Heute sei dies anders, die Schichten seien durchlässiger, die Lebensläufe facettenreicher. Mit Blick auf diese Entwicklung haben die Zukunftsforscher eine neue Einteilung von Konsumenten vorgenommen.

Weiter lesen auf pubiz.de

pubiz.de ist ein Portal für Fachinformationen zu Verlags- und Medienthemen. pubiz.de richtet sich an Buch-,  Zeitschriften- oder Corporate-Publishing-Verlage und ist nutzwertgetrieben: Die Inhalte beanspruchen mittelfristige bis dauerhafte Relevanz für das Tagesgeschäft und strategische Aufgaben der Nutzer. pubiz.de ist ein Service von buchreport.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der schwer greifbare Kunde"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse