Die Entplunderung

Plunder oder Profit? Am Thema Ergänzungssortimente/Nonbook scheiden sich weiterhin die Geister. Nach ernüchternden Erfahrungen wird 2013 ein Jahr der austarierenden Experimente und stärkerer Selektion zulasten von Geschenkartikeln. Beispiele:

  • Trend zum Medienhaus: Der Branchenriese Thalia hat das DVD-Angebot kräftig ausgebaut und will nach Tests im Filialnetz auch mit Musik-CDs stärker aufspielen. Laut Thalia-Chef Michael Busch wurde bei Wachstumsraten von 25% für die Präsentation dieser Zusatzsortimente ein „deutlich siebenstelliger Betrag“ lockergemacht. Freude bereiten auch Spiele mit edukativem Ansatz. Im Geschenkebereich wird hingegen selektiver sortiert. Der Nonbook-Anteil in den Filialen liegt je nach Standort zwischen 25 und 30%.
  • Weniger ist mehr: Die Mayersche hat bei den DVDs hingegen auf die Bremse getreten und gewichtet das Angebot standortabhängig. In ihrer neuen Vorzeige-Filiale am Kölner Neumarkt wurde der Nonbook-Anteil auf 5% zurückgefahren. Dort werden Spielwaren der hauseigenen Marke Teddy & Co. sowie ausgewählte Geschenkartikel inszeniert.

Ein Prüfstein ist für die Zusatzsortimente das Weihnachtsgeschäft. Wie sich DVDs, Musik-CDs (Libri bietet Buchhändlern eine Komplettlösung an, Wettbewerber KNV hat den Ausbau seines Musikangebots angekündigt) und Spielwaren schlagen, wird mit darüber entscheiden, welchen Platz diese buchaffinen Ergänzungen künftig im Handel einnehmen werden. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Entplunderung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover