Verkäuflichkeit bewiesen?

Weil der Txtr Beagle (Foto) als ausverkauft deklariert wird, brodelt die Gerüchteküche: Wurde die Produktion der Billig-Reader eingestellt? Das Unternehmen bietet eine andere Erklärung.
Die Vorgeschichte: Zur Frankfurter Buchmesse hat das Berliner Unternehmen vollmundig angekündigt, den Txtr Beagle in subventionierter Form in Kooperation mit Telekommunikationsanbietern zu verkaufen – für einen Kampfpreis von 9,99 Euro. Nachdem die Gespräche mit den Telekommunikationspartnern aber offenbar nicht vorankamen, haben die Berliner den E-Reader im Direktvertrieb angeboten. Im txtr-Shop wurde der Beagle (nach anfänglich 59 Euro) zuletzt für 19,99 Euro angeboten. 
Jetzt wird der Beagle auf de.txtr.com/beagle als ausverkauft deklariert, was die Gerüchteküche im Web anheizt. So geht zum Beispiel der Blog „The Digital Reader davon aus, dass die Produktion eingestellt wurde. Auf Nachfrage von buchreport.de folgt das Dementi aus Berlin: Man habe von Anfang an geplant (und vermeldet), nur eine begrenzte Anzahl von Geräten zu verkaufen. 
Das Ziel der Aktion: Den noch nicht überzeugten Telekommunikationsanbietern zu beweisen, dass sich der E-Reader gut an den Leser bringen lässt. Fazit: Man habe eine vierstellige Zahl von Geräten verkauft. Die Verhandlungen mit einem Telekommunikationsanbieter seien mittlerweile sehr weit fortgeschritten. Ein Abschluss wurde aber noch nicht erzielt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verkäuflichkeit bewiesen?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis