Virtueller Umzug in Aachen

Die Mayersche startet am 12. März ihren neuen Online-Shop. Bislang war die Website von Deutschlands drittgrößtem Buchhandelsfilialisten (www.mayersche.de) eine Libri.de-Produktion, mit dem neuen Shop gehe man „in die Unabhängigkeit von den White-Label-Shops“, heißt es aus Aachen. Die Eigenproduktion ist in Zusammenarbeit mit dem E-Commerce-Experten Roman Zenner entstanden, der zuvor u.a. die auf der Open-Source-Software Oxid eShop basierende und von Marmalade.de realisierte Website von Frithjof Klepps Berliner Buchhandlung Ocelot begleitet hat (die gerade von Shopikon zur Webseite der Woche gekürt wurde) .

Die Mayersche verspricht neben einem neuen Design „mehr Service, mehr Fachberatung, mehr Information und mehr persönliche Betreuung“. Ausgebildete Buchhändler sollen die Online-Kundschaft im Servicecenter betreuen. Zunächst will die Mayersche mit einem „Basic-Angebot“ online gehen, das aber kontinuierlich ausgebaut werden soll. Wollen die Kunden in den Genuss der neuen Leistungen kommen, müssen sie mit ihrem Konto „umziehen“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Virtueller Umzug in Aachen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften