Vorläufig geschlossen

Kann Kurzarbeit auch Buchhandlungen und die dortigen Arbeitsplätze sichern? Im deutschsprachigen Raum hatten vor zehn Jahren Hugendubel und in der Schweiz Bücher Balmer Kurzarbeit angemeldet, jetzt setzt eine große Buchhandlung in Frankreich auf dieses Instrument und stellt den Verkaufsbetrieb ein. 

Camponovo in Besançon, laut Branchenblatt „Livres Hebdo“ 2011 mit einem Umsatz von 11 Mio Euro die zehntgrößte unabhängige Buchhandlung Frankreichs, schließt ihre Pforten. Vorerst, wie es heißt: Das krisengeplagte Geschäft soll vom Abend des 1. September an bis zum 10. Oktober für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben, die derzeit 39 Mitarbeiter werden auf Kurzarbeit gesetzt. Camponovo-Eigentümer Jean-Jacques Schaer will nach eigener Aussage mit der Maßnahme Personalkosten drücken und Entlassungen vermeiden.

Die Angestellten betrachten den Schritt mit Skepsis, zumal es derzeit keine positiven Signale hinsichtlich der Übernahme des Unternehmens gebe. Der Interessent Hamid Kaighobadi, Inhaber der Besançoner Universitätsbuchhandlung A la Page, wollte zuletzt die Camponovo-Bücher prüfen, hatte aber eingeschränkt, dass eine Übernahme, die zu spät ist, um das Geschäft zum neuen Schul- und Universitätsjahr mitzunehmen, für ihn nicht in Frage komme.

Der bisherige Camponovo-Eigner Schaer besitzt noch zwei kleinere Buchhandlungen, von denen sich der Schweizer ebenfalls trennen will: Campo Vesoul, ca. 50 km nördlich von Besançon, sowie Grangier in Dijon. Grangier (20 Mitarbeiter; 4,5 Mio Euro Jahresumsatz) hatte bereits Mitte Mai den Schritt der Kurzarbeit und zeitweise Schließung vollzogen, doch wiedereröffnet hat die Buchhandlung bis heute nicht.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorläufig geschlossen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover