Matthias Ulmer wird Vorsitzender des Verleger-Ausschusses

Der Verlegerausschuss für 2012 bis 2015 ist gewählt: Neuer Vorsitzender ist Matthias Ulmer, Geschäftsführender Gesellschafter des Eugen Ulmer Verlags in Stuttgart. Er ist seit 2003 im Verleger-Ausschuss, zuletzt als stellvertretender Vorsitzender und löst Karl-Peter Winters ab.

Zu den Stellvertretenden Vorsitzenden wurden Peter Kraus vom Cleff (kaufmännischer Geschäftsführer der Rowohlt Verlagehier sein Vortrag zur Piraterie auf der AKEP-Tagung) und Nadja Kneissler (Verlagsleiterin Buch im Bielefelder Delius Klasing Verlag) gewählt. 

Der neue Vorstand tritt seine Amtszeit am Samstag der Frankfurter Buchmesse (13. Oktober 2012) an.

Kommentare

2 Kommentare zu "Matthias Ulmer wird Vorsitzender des Verleger-Ausschusses"

  1. Leander Wattig | 24. Juni 2012 um 1:12 | Antworten

    Immerhin ein neuer Vorsitzender des Verleger-Ausschusses, der sich in die Diskussionen im Social Web einbringt. Das ist ja beileibe noch nicht selbstverständlich.

  2. Vom Nichtssager zum Besserwisser. Vom Regen in die Traufe.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017