Marschroute abgesteckt

Wie kann sich der Buchhandel für das E-Book-Geschäft rüsten und Umsatzeinbrüche im klassischen Sortiment ausgleichen? Diese Fragen haben die Mitglieder der buchhändlerischen Genossenschaft eBuch am Wochenende auf ihrer Hauptversammlung in Neuendettelsau (Franken) diskutiert. Ihre Antwort: Zwei neue Ansätze, die den stationären Handel stärken sollen. 
Folgende Projekte soll die eBuch laut Beschluss der Mitglieder finanzieren:
  • Das Projekt „Bibliotheksgeschäft“ soll ausloten, wie stationäre Buchhandlungen am Geschäft mit Leihbüchereien besser partizipieren.
  • Eine Eventagentur soll dabei helfen, im Netzwerk der 541 Mitgliedsbuchhandlungen Lesereisen und ähnliche Veranstaltungen zu organisieren und diese, wenn möglich, preisgünstiger gestalten.
Zudem wurden folgende personelle Veränderungen im Aufsichtsrat beschlossen:
  • Bernd Braunbarth wurde im Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden bestätigt.
  • Holger Braunweiler wurde nach sieben Jahren im Aufsichtsrat verabschiedet. 
  • Den vakanten Platz besetzt Peter Althaus (Buchhandlung Eule, Ibbenbüren). 
Die nächste Jahrestagung der eBuch findet vom 3. bis 5. Mai in Fulda statt.

Weiterer Artikel zum Thema:

Mehr zum Thema lesen Sie im aktuellen buchreport.express 19/2011 (erscheint am Donnerstag, 10. Mai).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Marschroute abgesteckt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften