Vorschriften mit System

Die Digitalisierung und die mit ihr einhergehende Vervielfältigung der Vertriebswege bringt Herausforderungen für die Verlage mit sich – und Chancen, wie das Beispiel des W. Bertelsmann Verlags zeigt. Der Bielefelder Fachverlag mit inhaltlichem Schwerpunkt auf Sozialwissenschaften will sich mit seinem Redaktions- und Inhalteverwaltungssystem „Law Publisher“ einen neuen Markt als Mediendienstleister erschließen.

Entstanden ist das Publikationssystem aus der Zusammenarbeit des Verlags mit den evangelischen Landeskirchen. Hintergrund: Die 22 deutschen Landeskirchen mit insgesamt rund 25 Mio Mitgliedern sind rechtlich autonom. Bis vor wenigen Jahren gaben sie alle ihre Kirchengesetze als Loseblattsammlungen in Zusammenarbeit mit juristischen Fachverlagen heraus.

Vor fünf Jahren begann W. Bertelsmann, ein System zum crossmedialen Publizieren der Kirchengesetze zu entwickeln. Seit 2008 ist das „Fachinformationssystem (FIS) Kirchenrecht“ im Einsatz, mittlerweile bei 15 der 22 deutschen Landeskirchen. Der Unterschied zu traditionellen Publikationsmodellen: Inhalte werden nicht vom Verlag verarbeitet, sondern von den Kirchen selbst. W. Bertelsmann beschränkt sich weitgehend auf Dienstleistungen wie z.B. Schulung, Support, auf Wunsch auch Druck und Versand.

Mit dem auf Basis dieses Systems entwickelten Produkt „Law Publisher“ will der Verlag weitere Behörden und Verbände als Kunden gewinnen, die Rechtsvorschriften publizieren müssen. Weitere Informationen dazu im aktuellen buchreport.spezial Herstellung & Management (zum Inhaltsverzeichnis), das Sie hier bestellen können.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorschriften mit System"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover