Karl May „hinter Gittern“

Studenten der Fakultät Medien der Hochschule Mittweida haben den Kultur-Weltrekordversuch „Karl May – gefangene Visionen“ organisiert. Noch bis Anfang Mai findet in der Gefängniszelle, in der der Autor zwischen März und Mai 1870 wegen Betrugs und Hochstapelei einsaß, die weltweit längste Dauerlesung rund um Winnetou und Hadschi Halef Omar statt. Mehr als 3000 Vorleser tragen ohne Unterbrechung jeweils 20 Minuten aus den 88 Bänden der Gesammelten Werke des Karl-May-Verlags vor. Teilgenommen haben bereits „Tagesschau“- Sprecher Jan Hofer und der Schauspieler Hanno Friedrich. Weitere Prominente wie Schirmherrin Suzanne von Borsody und Peter Sodann sind schon angekündigt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Karl May „hinter Gittern“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau