Reisen bildet…Umsatz

Aller elektronischen Konkurrenz zum Trotz: Papierne Reiseführer entwickeln sich mehr und mehr zu einem Stabilitätsfaktor im Buchhandel. Die Wegweisungen für Reisende haben den Umsatzrückgängen in anderen Abteilungen des stationären Buchhandels sogar zuletzt signifikantes Wachstum entgegengesetzt.

Das zeigt eine Sonderauswertung des buchreport-Umsatztrends:

  • Das Reisesegment im engeren Sinne (ohne Reiseberichte) hat 2010 dem stationären Buchhandel ein Umsatzplus von 1,7% beschert – bemerkenswert in einem unfreundlichen Umfeld, denn über alle Buchabteilungen hatte das Jahr mit –3,3% abgeschlossen.
  • Treiber sind die klassischen Reiseführer, die sogar um knapp 5% zugelegt haben, und mit kleinerem Zuwachs auch Kartenprodukte.

Weil Urlauben und Reisen als Grundlage des Geschäfts weiter Konjunktur haben, sind auch die Perspektiven für die Reiseverlage und Reiseabteilungen im Handel weiterhin gut. Die Reisebranche hat sich „unerwartet schnell“ von der Wirtschaftskrise erholt, so die Welttourismusorganisation UNWTO, und die Deutschen drücken als Reiseweltmeister besonders stark aufs Pedal.

Die Jahresbestsellerliste 2010 der Reiseführer wird nicht ganz so stark wie in den Vorjahren von Marktführer MairDumont geprägt. Dorling Kindersley und – beflügelt von der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 – der Klartext Verlag haben ebenfalls Titel aufs Siegertreppchen gebracht.

Mehr zum Thema im buchreport.express 4/2011 (zum Inhaltsverzeichnis).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Reisen bildet…Umsatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten