Rückblick: Was geschah in KW 47?

AUFGEFALLEN – das Thema der Woche

Das Streichkonzert bei der von Fernando Carro (Foto) geleiteten Bertelsmann-Tochter Direct Group soll bald auf Frankreich ausgedehnt werden. Zwei Jahre nach den ersten Gerüchten suchen die Gütersloher jetzt aktiv nach Käufern für die französische Buchhandelstochter. Das Tempo ist beeindruckend. Die ohnehin schon arg reduzierte Liste der Direct-Group-Unternehmen hat jetzt viele Verkaufshäkchen.  weiter… 


ANGEKLICKT – die wichtigsten News auf buchreport.de

Betriebsversammlung: Keine weiteren Schließungen bei Hugendubel
weiter…

Umsatztrend: Schatten der Digitalisierung im Fachbuchmarkt
weiter…

Interview Digitalisierung: „Verlage müssen sich anpassen“
weiter…

Frankreich: Senat für ermäßigte Mehrwertsteuer bei E-Books
weiter…

Hachette/Google: Französische Buchbranche ist gespalten
weiter…


ZUGESPITZT – der Kommentar der Woche

„Zum zehnten Mal wurde in München die Corine vergeben. Prunkvoll, aber in der Fernsehgroßaufnahme nicht publikumstauglich. Wie ein roter Faden zieht sich die peinliche Moderation von Katrin Bauerfeind durch die TV-Gala: Platte Lobreden werden nicht nur den Büchern gewidmet („ein sehr gutes Buch“), sondern auch dem Publikum („Sie sehen sehr gut aus“), das schließlich noch der Mündigkeit beraubt wird („Sie können gleich mal alles euphorisch gut finden“). Alles gut also?

Lucy Kivelip: Gala mit wenigen Glanzlichtern


GEZWITSCHERT– der Tweet der Woche

SchillerBuch: Kollektives aufstöhnen: Frühjahrsvorschau-pakete…. Und dabei wollen wir jetzt erst mal noch die Sommerware verkaufen (und fertiglesen)


AUSGESCHWÄRMT – der Blick über den Tellerrand

Mini-Plus im Minus-Klima: Der Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV hat sich mit der Gewerkschaft Comedia auf eine Erhöhung der Löhne im Schweizer Buchhandel geeinigt. weiter…


ANGEKLOPFT – der Aufsteiger der Woche

„Früher war alles besser, behaupten Michael Miersch, Henryk M. Broder, Josef Joffe und Dirk Maxeiner bei Knaus. Schließlich gab es da noch Buchclubs und die DDR, Wählscheibentelefone, Kriegsversehrte und Kröpfe. Noch auf Platz 51. 


ANGESCHAUT – das Video der Woche

Olivia Monti: Luna Park


VORAUSGEBLICKT – die Termine des Monats

  • 26.11. Bundesweiter Vorlesetag
  • 18.11. –12.12. Stuttgarter Buchwochen
  • 30.11. Regionaltreffen NRW, Köln


AUFGELESEN – was sonst noch geschah

Bietergefecht einmal anders: In der Anzeigen-Rubrik „Verschiedenes“ der „Süddeutschen“ vom Wochenende ist zu lesen: „Schriftsteller sucht gegen Honorar Autobiographie einer deutschen Frau, die durch Heirat, Selbständigkeit, Immobilien und dergleichen Schiffbruch erlitten hat und nun mit einem hohen steuerlichen Verlustvortrag ab 1 Mio Euro belastet ist.“ Wer steckt dahinter? Ich tippe auf Roman Maria Koidl, der Stoff für die Fortsetzung seines Bestsellers „Scheißkerle“ sucht. Oder auf Barbara und Allen Pease und ihr neues Buchprojekt „Warum Männer das Geld verjuxen und Frauen dann keins mehr haben“.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückblick: Was geschah in KW 47?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften