Respektable Größenordnung

Ein knappes halbes Jahr nach dem Verkauf der Boekhandels Groep Nederlands (BGN) an Kollum BV, die Tochter des größten niederländischen Lehrmittellieferanten und Logistikdienstleisters Van Dijk Educatie (buchreport berichtete), ist die Zerschlagung der einstigen Buchhandelsgröße abgeschlossen. Alle BGN-Töchter haben neue Eigentümer:

  • Die 29 Campus-Buchhandlungen sind zusammen mit dem akademischen Direktgeschäft von BGN bei Kollum verblieben.
  • Die 16 in Auftritt und Größe ambitionierten Sortimentsbuchhandlungen, die  unter dem Markennamen Selexyz firmieren, wurden im Rahmen eines Management-Buy-outs rückwirkend zum 1. Januar von CEO Matthijs van der Lely (50%), Chief Financial Officer Menno van den Brand (40%) und Digitalchefin Angélique Wouters (10%) übernommen.

Um Selexyz (das Foto zeigt die Filiale in Maastricht) langfristig sicher aufzustellen, hat das Trio einen finanzkräftigen Partner ins Boot geholt und ein Drittel seiner Anteile an Audax BV weitergegeben. Das 1963 von Jacques de Leeuw gegründete Medienunternehmen hat mit seinen vier Standbeinen Verlage (u.a. Cascade, Audax Publishing), Großhandel (u.a. Van Dittmar, Betapress), Dienstleistungen (u.a. Media Logistics) und Buchhandel (AKO) im vergangenen Jahr in den Niederlanden und Belgien  310 Mio Euro erwirtschaftet.

Alleingang mit 16 renommierten Buchhandlungen

Das Pfund, mit dem der CEO und seine Miteigentümer wuchern können, sind 16 bestens am Markt eingeführte und attraktive Ladengeschäfte, zu denen u.a. mit Selexyz Donner (Rotterdam), Selexyz Scheltema (Amsterdam) und Selexyz Dominicanen (Maastricht) Buchhandlungen gehören, die weit über die holländischen Landesgrenzen hinaus bekannt sind. Ein zunehmend wichtiger Umsatzbringer „mit starker Wachstumsrate“ ist außerdem der Online-Shop
Selexyz.nl, die Nr. 2 in den Niederlanden hinter Bol.com.

BGN hatte zuletzt 190 Mio Euro umgesetzt, von denen ca. 105 Mio Euro auf den Sortimentsbuchhandel entfallen. Dies ist eine durchaus respektable Größenordnung für einen Alleingang, findet van der Lely, auch wenn das derzeitige wirtschaftliche Umfeld in den Niederlanden „nicht gerade das freundlichste ist“.

Seinen Arbeitsschwerpunkt für die kommenden Monate sieht der CEO vor allem in einem reibungslosen Übergang von Selexyz Boekhandels BV in die Selbstständigkeit; mit dem Aufbau einer eigenen Administration, Warenwirtschaft und IT-Abteilung als vorrangige Aufgaben. Behutsames Wachstum ist ebenfalls eingeplant: Spätestens Anfang November wird in Arnheim in einem historischen Postgebäude eine neue Filiale auf 1100 qm eröffnet.

Bei der Zerschlagung von BGN hat Bol.com eine nicht ganz unerhebliche Rolle gespielt. Weil BGNs Mehrheitsgesellschafter NPM Capital unbedingt als Partner der Investmentfirma Cyrte bei dem Online-Händler einsteigen wollte,
Cyrte aber nur zustimmen wollte, wenn sich NPM von BGN trennt, kam der Ball ins Rollen. Auch die Kartellbehörden hatten Bedenken angemeldet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Respektable Größenordnung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.