Egoismen haben Reform verhindert

Der angestrebte Zusammenschluss des Landesverbands NRW mit dem Bundesverband hat in der Branche eine kontroverse Diskussion über die Zukunft des Börsenvereins ausgelöst: 

Martin Spencker, Thieme-Verlagsleiter und seinerzeit einer der Hauptakteure in der Arbeitsgruppe Verbandsreform, fordert ein Ende der föderalen Struktur im Verband. Weiter…

Konrad M. Wittwer, Vorsitzender im Landesverband Baden-Württemberg, zweifelt daran, dass in einer neuen Struktur eine vergleichbare Leistung zu besseren Konditionen für die Mitglieder erbracht werden könnte. Weiter…

Brigitte Gode, Vorsitzende im LV Saarland, hält den Vorstoß für voreilig und unreflektiert. Weiter…

Wilfried Bengsch, Vorsitzender im Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, glaubt, dass eine Außenstelle des Bundesverbandes kein „Wir-Gefühl“ unter den Mitgliedern erzeugen könnte. Weiter…

Hans Freiwald, Vorsitzender im Landesverband Niedersachsen-Bremen, sieht mit einem Verlust der föderalen Strukturen die Lobbyarbeit auf Landesebene gefährdet. Weiter…

Thomas Gruß, Vorsitzender im Landesverband Region Norddeutschland, verteidigt die föderalen Strukturen. Ein Durchregieren einer Zentrale werde es nie geben, egal, wie der Verband konstruiert sei. Weiter…

Wolf Dieter Eggert, Vorsitzender des Landesverbands Bayern, ist sich nicht sicher, ob der Verband ohne Landesverbände effizienter, schlagkräftiger und für die Mitglieder preisgünstiger würde. Weiter…

Christiane Schulz-Rother und Margrit Starick, Vorsitzende im Landesverband Berlin-Brandenburg, sind entschieden gegen eine Fusion mit Frankfurt. Der Bundesverband könnte dies nicht schultern. Weiter…

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Egoismen haben Reform verhindert"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018