Weitere E-Offensiven

Das Berliner Unternehmen textunes hat mit den Holtzbrinck-Verlagen Droemer Knaur, Fischer, Kiepenheuer&Witsch, Rowohlt sowie der Verlagsgruppe Random House Vereinbarungen zum Vertrieb digitaler Bücher für das iPhone von Apple geschlossen. Eine vierstellige Anzahl an Titeln, darunter Bestseller von Frank Schätzing, Stieg Larsson, Cecelia Ahern, Val McDermid und Daniel Kehlmann, soll noch in diesem Jahr angeboten werden.

Aktuell kooperieren die Berliner nach eigenen Angaben mit rund 60 Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Angebot richte sich aktuell an rund drei Millionen deutschsprachigen iPhone und iPod touch-Besitzer.

Auch libri.de erweitert sein E-Sortiment um Holtzbrinck-Titel – 600 Titel stehen ab sofort zum Download zur Verfügung; bis zum Jahresende sollen weitere 600 Titel folgen. libri.de hatte im März den Vertrieb von E-Books gestartet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weitere E-Offensiven"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau