Mehr Mitglieder und Umsatz

Die eBuch vermeldet eine positive Zwischenbilanz für 2009. Demnach ist die Mitgliederzahl im vergangenen Quartal um fünf Prozent gewachsen – mittlerweile seien 382 Buchhandlungen Mitglied in der eBuch. Die Warenumsätze seien gegenüber dem Vorjahreszeitraum um sieben Prozent gestiegen.

Weitere Ergebnisse einer Sitzung von Vorstand und Aufsichtsrat:

  • Das im Mai gestartete Projekt Schulbuch-Anabel habe über eine halbe Million Euro Umsatz erwirtschaftet und werde diesen im nächsten Jahr voraussichtlich verdoppeln.
  • Auf der Wunschliste der Sortimenterkunden stehe eine vereinfachte Remissions-Handhabung und -Kontrolle durch einen web-basierten „Remi-Manager“ sowie der Ausbau von Verlag@eBuch (elektronisches Novitäten-Bestell-Portal).
  • Auf der Buchmesse werde der neue Shop der eBuch, der einen Online-Kanal für Mitglieder ohne eigenen Shop öffne, präsentiert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mehr Mitglieder und Umsatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten