5500 qm gegen die Rezession

Mitten in der schweren Wirtschaftskrise versprüht Barnes & Noble in den USA eine große Prise Optimismus und setzt mit einer ambitionierten neuen Großbuchhandlung spektakuläre Akzente: Der größte amerikanische Buchhändler hat auf knapp 5500 qm in New York ein zweites Flaggschiff (neben der Großfläche am Union Square) eröffnet.

Auf zwei Etagen inszeniert der Branchenprimus einen Steinwurf von der feinen Park Avenue entfernt an der Ecke Lexington Avenue und 86. Straße eine Buchhandelslandschaft für ein anspruchsvolles Publikum. Mehr als 400.000 Bücher, CDs, DVDs, Presse und ausgewählte Geschenkartikel werden in halbhohen Regalen und auf Büchertischen übersichtlich präsentiert.

Holzvertäfelte Decken, die auffällige Beschilderung in großen, indirekt beleuchteten Lettern und eine auffällige Rolltreppenanlage sorgen für Flair. Das Sortiment unterscheidet sich von „herkömmlichen“ Barnes & Noble-Filialen durch seine Tiefe insbesondere in Bereichen wie Kunst, Reise, Kochen, Kinderbuch und anspruchsvolle Unterhaltungsliteratur.

Trotz ihrer Größe stellt sich die neue Filiale ganz bewusst als Nachbarschaftsbuchhandlung und Community Center für die Anwohner der Upper East Side auf. Bei denen steht Barnes & Noble im Wort, seit im vergangenen Jahr in diesem Teil New Yorks zwei Filialen trotz heftiger Proteste vieler Anwohner geschlossen wurden:

  • Eine große Videowand im Erdgeschoss neben einem Wandbild mit Szenen aus der Upper East Side informiert über Events in der Buchhandlung sowie in der Umgebung.
  • Für Besucher mit Kleinkindern wurde neben der großen Kinderbuchabteilung mit eigenem Theater ein „Kinderwagenparkplatz“ eingerichtet.
  • In Kooperation mit Kulturorganisationen aus der Nachbarschaft und lokalen Schulen sind regelmäßig Veranstaltungen geplant.
  • Auch die 200 Mitarbeiter stammen überwiegend von der Upper East Side.

Das „Grand Opening“ feierte Barnes & Noble mit einem Großaufgebot von Autoren und einem dicken Paket von Sonderangeboten. Überall im Haus verteilt waren Tische mit Büchern zum Einheitspreis von 5 Dollar, alle CDs wurden mit einem Preisabschlag von 40%, Spielzeug, Puzzles und Spiele mit 20% verkauft. Zusätzlich gab es die grüne Leinentasche von Barnes & Noble, die sonst 9,99 Dollar kostet, am Samstag bei jedem Kauf kostenlos dazu.

aus: buchreport.express 26/2009

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "5500 qm gegen die Rezession"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften