Kahlschlag mit Tabu

Die Zeitungen widmen sich heute dem Brief von Bertelsmann-Boss Hartmut Ostrowski (Foto) an die Mitarbeiter, in dem dieser verkündet, dass nach dem USA- und China-Geschäft nun auch die Buchclubs in Großbritannien, Australien und Neuseeland sowie in Osteuropa und Benelux aufgegeben werden sollen – während Deutschland, Frankreich und Südeuropa erhalten blieben. „Zuletzt hatte Bertelsmann bereits die Buchclubs in den USA und Kanada an den Privatinvestor Najafi aus Phoenix im Bundesstaat Arizona verkauft“, erinnert spiegel.de – auf sie habe Bertelsmann in der Bilanz 2007 bereits den kompletten Wert von 414 Mio Euro abgeschrieben. Der auf einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag taxierte Verkaufserlös könne daher als Gewinn verbucht werden.

„Damit legt Ostrowski, zuletzt mehr Lamm als Löwe, nun doch nicht die Axt an die Wurzeln des Unternehmens“, schreibt turi2.de über die Verschonung des deutschen Clubs. „Das hatten viele erwartet, nachdem Ostrowski im ,Spiegel‚-Interview erklärt hatte, für die Lösung der Buchclub-Krise gebe es ,keine Tabus‘.“
spiegel.de, turi2.de, handelsblatt.com

VERLAGE

Reprodukt: ist der innovativste Comic-Verlag Deutschlands.
taz.de

BÜCHER & AUTOREN

Wiktor Jerofejew: Für den Autor ist Moskau die Kapitale der Sünde (Interview).
spiegel.de

Boualem Sansal: Interview mit dem algerischen Schriftsteller über die von Sarkozy vorangetriebene Mittelmeerunion.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 35)

ONLINE

Werbung: Volumen im ersten Halbjahr 2008 laut Nielsen Media Research um 40% gestiegen.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 15)

Spam: Wie die illegalen Netzwerke der Versender und Pillenfälscher funktionieren.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

MEDIEN & MÄRKTE

Urheberrecht: EU bricht Gema-Monopol – Brüsseler Kommission krempelt das System zur Verwertung von Musikrechten um.
ftd.de

Videospiele: Nintendo feiert jede Woche Weihnachtsgeschäft, gibt sich bei der Messe allerdings bescheiden.
spiegel.de

Computerspiele: Neue Hoffnung für die Games Convention – Leipziger Spielemesse soll im Ausland überleben.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 18)

Einzelhandel: Sonntagsöffnung – „Es hat sich gezeigt, dass die Welt davon nicht untergeht, allerdings auch nicht besser wird.“
fr-online.de

Medien: „Berliner Zeitung“ lagert Teil-Produktion aus, die Zeichen stehen auf Streik.
taz.de

SZENE

Beutekunst: Nach dem Krieg verschleppte Bücher verschimmeln in Verstecken auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion.
stern.de

Zensur: Hitlers „Tischgespräche“ sind in Russland seit kurzem verboten.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 40)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kahlschlag mit Tabu"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • IT-Infrastruktur der zwei Geschwindigkeiten  …mehr
  • Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Gablé, Rebecca
    Bastei Lübbe
    4
    Polt, Gerhard
    Kein & Aber
    5
    Walker, Martin
    Diogenes
    22.05.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 25. Mai - 28. Mai

      Comic Festival München

    2. 31. Mai - 2. Juni

      BookExpo America

    3. 2. Juni

      FedCon

    4. 9. Juni - 11. Juni

      Maker Faire Berlin

    5. 10. Juni

      Deutscher Self-Publishing-Day