Angriff auf den Marktführer

Während der Hörbuchmarkt im stationären Handel allmählich an seine Wachstumsgrenzen stößt – für 2007 verbuchten die Verleger nach dem von buchreport erhobenen Umsatztrend ein Plus von 6,3%, das auf dem Niveau des Vorjahres (+6,4%) liegt –, entwickelt sich der Online-Handel mit rasantem Tempo: 2007 haben die Deutschen laut GfK 700000 Hörbücher aus dem Internet heruntergeladen, ein Plus von 53%.

Nachdem der in diesem Jahr von Amazon aufgekaufte Download-Champion Audible lange Zeit weitestgehend unbedrängt in Deutschland den Ton angeben konnte, rüsten jetzt die Wettbewerber auf:

  • Libri.de will unter der Adresse www.audiotime.de einen akustischen Lauschangriff im Web 2.0 starten – mit dem 1500 Titel von 150 Verlagen umfassenden Downloadportal baut der Onliner eine Community auf, die sich über Hörbücher austauschen und Lieblingslisten anlegen soll.
  • Konkurrent Claudio.de hat buch.de als Vertriebspartner gewonnen; über 4000 Titel von 120 Verlagen können über das Portal heruntergeladen werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Angriff auf den Marktführer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten