(Anzeige)

(Anzeige)

Gekauft ist nicht gelesen

Donna Tartt hat mit ihrem Buch „Der Distelfink“ nicht nur die Kritiker überzeugt. Der mit dem Pulitzer-Preis prämierte Titel reüssiert auch bei den Lesern: Zu 98,5% wird der 800-Seiten-Schmöker von den Käufern komplett gelesen. Der amerikanische Mathematikprofessor Jordan Ellenberg hat berechnet, wie viele der bei Amazon meistverkauften Bücher zu Ende gelesen werden – oder auch nicht.  mehr...

3.0 lässt auf sich warten

Handel und Technologie-Dienstleister konnten in mehr als zehnjährigen Bemühungen noch längst nicht alle Buchverlage zu ONIX, dem internationalen Standardformat für den Austausch von Metadaten, überreden. Da droht neues Ungemach: eine verbesserte ONIX-Version, die nicht abwärtskompatibel ist. mehr...

Reichlich Alternativen

Der Einzelhandel hat im 1. Halbjahr 2014 nach Schätzungen des HDE 2% mehr umgesetzt als im Vorjahr. In diesen Jubel können die meisten Buchhändler nicht einstimmen. In der ersten Jahreshälfte fehlten kräftige belletristische Zugpferde. mehr...


Keine weiteren Massenentlassungen

Der Insolvenzverwalter von Weltbild will Ruhe in den Investorenprozess und in die Mitarbeiterschaft bringen. Am Ende einer turbulenten Woche äußert sich Arndt Geiwitz gegenüber den Mitarbeitern zum Stand der Dinge. Eine entscheidende Frage lässt Geiwitz dabei aus. mehr...

Alles an Benko?

Kurz nach der Bekanntgabe des Abschieds von Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt werden die Hintergründe bekannt. Investor Nicolas Berggruen will den Warenhauskonzern offenbar loswerden. mehr...

Tresor im Visier

Auf der Suche nach einem neuesten Stephen-King-Manuskript scheinen die Einbrecher nicht gewesen zu sein, die in der Nacht auf Mittwoch bei der Verlagsgruppe Random House eingestiegen sind. Während die Täter noch gesucht werden,  vermeldet die Musikbranche einen Erfolg bei der Fahndung nach Europas größtem Undercover-Presswerk für CDs, DVDs und Vinyl-Schallplatten. mehr...

Brüssel steigt ein

Etappenerfolg für den Börsenverein: Die EU-Kommission hat wegen der Kartellrechtsbeschwerde gegen den Onlinehändler eigene Vorermittlungen aufgenommen.  mehr...

Abomodelle legen kräftig zu

Der Umsatz von Musikstreaming-Diensten ist in Deutschland in der ersten Hälfte 2013 fast verdoppelt worden – Zahlen, die Anbietern vergleichbarer Modelle auf dem Buchmarkt Hoffnung machen können. mehr...

Angela Merkel, bitte kommen

Wer auf eine baldige Senkung des Mehrwertsteuersatzes für E-Books hofft, muss sich in Geduld üben. Laut Bundesfinanzministerium ist es fraglich, ob der reduzierte Mehrwertsteuersatz überhaupt in absehbarer Zeit kommt. Auch mit Blick auf die neue Besteuerung von E-Book-Bundles macht das Ministerium dem Börsenverein wenig Hoffnung auf eine Vereinfachung. Der Verband will jetzt den Druck erhöhen.  mehr...

Erwartung besserer Margen

Bei Hörbuchverlagen stößt die neue Mehrwertsteuer-Regelung für Hörbücher auf durchweg positive Resonanz: Bei einem geschätzten Marktvolumen körperlicher Hörbücher von gut 140 Mio Euro blieben Verlagen und Handel rund 17 Mio Euro mehr in der Kasse. buchreport hat Stimmen zur Mehrwertsteuersenkung gesammelt mehr...


„Lord Bezomort“ im Fokus

Es begann damit, dass Amazon und Hachette über die Verteilung der E-Book-Erlöse stritten, inzwischen ist daraus eine internationale Debatte geworden, in der nicht nur der mächtige Onliner, sondern auch Verlage unter Beschuss genommen werden. buchreport.de dokumentiert die Debatte in einem Dossier. mehr...

„Visionen im Buchhandel? Keine“

Während US-Autoren in der Diskussion über die Konditionenforderungen von Amazon derzeit heftig streiten, haben sich deutsche Schriftsteller bisher kaum zu Wort gemeldet. Im buchreport.express bezieht u.a. Thomas Hettche Position und kritisiert sowohl die Marktmacht des Onliners als auch Verlage und Buchhandel. mehr...

Kurze Form und langer Atem

Wie der Kurzmitteilungsdienst Twitter neue erzählerische Formate kreiert, zeigt der Titel „Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker“ der Kunstfigur Renate Bergmann, der im Taschenbuch als höchster Neueinsteiger auf Platz 15 reüssiert. Hinter dem Pseudonym der 82-jährigen Rentnerin, die auf Twitter Komisches aus ihrem Alltag berichtet, verbirgt sich ein Controller. mehr...

Zahlung folgt

Gleich zwei gute Nachrichten von der VG Wort erreichten die Verlage in der vergangenen Woche. Die erste davon kam per Kontoauszug. mehr...

Heikle Informationslage

E-Book-Käufer werden auf den Websites der Download-Shops nicht hinreichend über die Produkte und ihre Nutzung aufgeklärt. Das ergibt ein Marktcheck der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. mehr...

„Produktstandards als Erfolgsfaktor“

Was passiert, wenn eine große Verlagsgruppe ihren Einkauf grundlegend umstrukturiert? So geschehen bei der Franz Cornelsen Bildungsgruppe, verantwortlich dafür zeichnete Ellen Böckmann. Im Interview gibt die Chefeinkäuferin einen Einblick zu Einkaufscontrolling, strategischem und operativem Einkauf, Lieferantenmanagement und Produktanalysen. mehr...

„Free“ verliert an Fahrt

Einen ähnliche Stellenwert wie Matthias Mattings Selfpublisher-Studie hierzulande hat, besitzt die Erhebung von Smashwords in den USA. Die gerade präsentierte Neuauflage enthält einige Überraschungen. mehr...


Komplettübernahme statt Exit?

Nachdem die Verhandlungen zwischen Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz (Foto) und Paragon zuletzt festgefahren schienen, melden beide Seiten heute nach einem erneuten Treffen in München: Es geht weiter. Der Private-Equity-Investor habe ein geändertes Angebot präsentiert. Wann der Deal umgesetzt werden soll, bleibt unklar. mehr...

Zentrale Zuständigkeit

Kurt Skupin ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Weka Mediengruppe München. Damit erhalten die sieben unter dem Dach des Weka-Geschäftszweigs zusammengefassten Unternehmen einen gemeinsamen Chef. mehr...

Leichter E-Anstieg

Das Lese- und Kaufverhalten der Deutschen bleibt in puncto Printbücher vom digitalen Wandel noch immer relativ unbeeinflusst. Das ergibt die diesjährige AWA 2014 des Instituts für Demoskopie Allensbach. Gegenüber der Vorjahresuntersuchung weist die aktuelle Studie allerdings eine vermehrte E-Book-Lektüre aus. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de