(Anzeige)

(Anzeige)

„Rasanter Zuwachs an mobilen Kunden“

Am Donnerstag lotet buchreport in der Konferenz 360° Perspektiven der mobilen Revolution aus. Thema der Tagung: Welche Perspektiven eröffnet der Boom der Smartphones und Tablets dem Verlagsgeschäft? Referent Bernhard Mischke, Geschäftsführer bei buch.de, beleuchtet im buchreport-Interview Wege zum mobilen Kunden. mehr...

Von Göttern, Träumern und Schützen

Asterix und Obelix sind wieder da: Die Comic-Reihe von René Goscinny und Albert Uderzo kommt als Animationsfilm in die Kinos. Außerdem feiern fünf Freunde nach Clemens Meyers „Als wir träumten“ die Nachwendezeit. Regisseur Clint Eastwood hat Geschichte eines Scharfschützen verfilmt. mehr...

Digital Natives wollen Gedrucktes

„Digital Natives ziehen es vor, gedruckte Bücher zu lesen. Ja, Sie lesen das richtig“ – mit dieser Überschrift hat die „Washington Post“ einen interessanten Beitrag zum Mediennutzungsverhalten junger Menschen in den USA veröffentlicht. mehr...

Autoren sind das Kapital

Die 2008 geschlossene Karl-Marx-Buchhandlung in Berlin wird als Literatur-Salon revitalisiert. Angeschoben hat das Projekt die Cobblestone Filmproduktion GmbH. Als Partner sind u.a. Thalia und rbb radioeins mit an Bord. mehr...

Antritt gegen Amazon

Ausflug ins Mutterland der florierenden Independent-Szene: Der im Juni 2012 von den Ravensbuch-Inhabern Margarete und Michael Riethmüller mitgegründete Buy-Local-Verein holte sich Impulse für die Weiterentwicklung aus den USA (im Bild die Buchhandlung City Lights in San Francisco).  mehr...

Ausgezeichnetes für den Büchertisch

Erfolgreiche Filme kurbeln regelmäßig auch die Verkäufe ihrer literarischen Vorlagen an. In diesem Jahr lohnt der Blick nach Hollywood wieder. Bei der 87. Oscar-Verleihung am Sonntag wurden acht Filme mit Buchbezug ausgezeichnet. Bester Hauptdarsteller ist Eddie Redmayne (Foto: Universal Pictures).  mehr...

Zittern am Perron

Stehen bald wieder alle Züge still? Ob bei der Bahn gestreikt wird oder nicht, lässt GDL-Chef Claus Weselsky weiter offen. Die Aussicht auf Leere am Perron treibt den Bahnhofsbuchhändlern aber tiefe Sorgenfalten auf die Stirn. mehr...

Muntermacher aus dem Märchenwald

Vitaminspritze vor dem Start in den Frühling: Mit „Das goldene Garn“ legt die Bestsellergarantin Cornelia Funke den dritten Band ihrer „Reckless“-Serie vor. Der Handel erhofft sich von dem Dressler-Titel spürbare Impulse. Zum Start des All-Age-Hoffnungsträgers wird in den Medien laut die Trommel geschlagen (Foto: Dressler / Joerg Schwalfenberg). mehr...

Dortmunder Partnerschaft

Am Donnerstag widmet sich buchreport in der Konferenz 360° in Dortmund der mobilen Revolution: Wie wirkt sich der Boom der Smartphones und Tablets auf das Verlagsgeschäft aus? Als Sponsor mit an Bord ist readbox. mehr...

Drei auf einen Streich

Neuer Spieler auf dem Selfpublishing-Feld: Zur Leipziger Buchmesse schiebt die Life Media Group AG den Digitalverlag Frankly an den Start. Punkten soll Frankly mit einer Kombination von Verlag, E-Book-Store und Netzwerkbildung. mehr...

Schlechte Noten für die Politik

Im Vorfeld der Didacta (24. bis 28. Februar in Hannover) präsentiert der Verband Bildungsmedien die Kennzahlen für 2014. Der Umsatz blieb stabil bei 419 Mio. Euro. Digitale Produkte tragen bislang kaum zum Umsatz bei. (Foto: www.123rf.com/kzenon) mehr...

Neue Angebote auf der Agenda

Daniel Lenz ist ab sofort Leiter Produktentwicklung beim buchreport-Verlag Harenberg Kommunikation. Der 40-Jährige bleibt weiterhin Mitglied der Chefredaktion. Als Leiter Produktentwicklung soll Lenz neue Fachinformationsangebote sowohl für die bestehenden, als auch neue Zielgruppen entwickeln und am Markt einführen. mehr...

Praxislösung statt Prozess

Im Digitalgeschäft drückt UTB mit dem Dienstleister Preselect.Media die Bank. Mit Booktex haben die Partner jetzt eine neue Plattform für die auszugsweise Nutzung von Verlagswerken an Hochschulen freigeschaltet, die den rechtssicheren Gebrauch von Inhalten ermöglicht. mehr...

Harte Landung eines Hoffnungsträgers

Die als Impulsgeber gefeierte Berliner Buchhandlung Ocelot – not just another bookstore, steht vor der Schließung. Nach dem Räumungsverkauf vom 6. bis 14. März gehen in Berlin jetzt wohl die Lichter aus. mehr...

Der Agent schläft nie

Fingerprinting, Profiling, Agenten. Die selbstentwickelten Techniken des analytischen CRM der IDG Business Media klingen mehr nach Kriminalarbeit als nach Stammdatenpflege. Und tatsächlich: Der Münchner Technologieverlag ist den wahren Interessen seiner Kunden auf den Fersen. Im gegenseitigen Interesse. / Webinar und Konferenz zum Thema CRM. mehr...

Aufschwung für Print

Markus Dohle glaubt weiterhin an das gedruckte Buch. Der CEO von Penguin Random House erklärt in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (19.02.), „dass es eine gute Koexistenz zwischen physischem und elektronischem Geschäft geben wird.“ mehr...

Tolino, Papeterie, Musik

Hugendubel schafft einen Management-Posten für Nonbooks und Neue Medien. Das Veranstwortungsportfolio umfasst Tolino inkl. Zubehör, Schenken, Papeterie, Postkarten, Musik und Zeitschriften. mehr...

Wachsendes Verlangen

Das ist kein Geheim-Tipp, sondern nur Feinjustierung im Buchhandel: „Geheimes Verlangen“, Auftaktband der Erotik-Longseller-Reihe „Shades of Grey“ von E.L. James, rückt wieder in die erste Verkaufsreihe und wird zügiger nachgeordert.  mehr...

Wegweiser für Mobile Publishing

Smartphones und Tablets sind allgegenwärtig und lösen andere Geräte mehr und mehr ab. Doch in welche Richtung entwickelt sich der Mobile Markt genau? Und was können Buchverlage daraus lernen? Mit diesen Fragen hat sich der US-Berater Thad McIlroy beschäftigt. mehr...

„Bücher sind prädestiniert für Crowdfunding“

In der Buchbranche setzt sich Crowdfunding als alternative Finanzierungsform mehr und mehr durch. Für welche Projekte sich die Schwarmfinanzierung besonders anbietet und welche Faktoren über den Erfolg bestimmen, erklärt Markus Streichardt von Startnext. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de