Volker Oppmann


Harry Potter wichtiger als Goethe

Volker Oppmann, Gründer und CEO von log.os, blickt im log.os-Channel auf buchreport auf die Tagung „Resonanzräume der Literatur im 21. Jahrhundert“ an der Evangelischen Akademie Tutzing zurück. Dort hielten unter anderem Sigrid Löffler, Felicitas von Lovenberg, Christian Dawidowski, Stephan Porombka und viele weitere Vorträge. … mehr


Angriff auf die Monopole

Nach der Ankündigung der von Volker Oppmann entwickelten Idee zu Log.os als Gegenentwurf zu Amazon & Co. ist es relativ ruhig geworden um das ambitionierte Großprojekt; … mehr


Basis fürs Bücher-Betriebssystem

Basis fürs Bücher-Betriebssystem

Die Digitalisierung verändert nicht nur die Art zu lesen, sondern unsere Buchkultur und den Buchmarkt grundlegend. Deshalb sollte die Ausgestaltung nicht wenigen kommerziellen und zunehmend … mehr


Die Überwachung der Leser beenden

Die Überwachung der Leser beenden

Das Lesen ist ein öffentlicher Akt geworden, postuliert Volker Oppmann und nimmt sich vor, mit seiner gemeinnützigen Plattform Log.os die Macht über die Daten wieder dem Leser zurückzugeben. … mehr


Gründer geht von Bord

Gründer geht von Bord

Führungswechsel in der Digitalschmiede von Thalia: Textunes-Mitgründer und Geschäftsführer Volker Oppmann (Foto) verlässt das Unternehmen Ende März, um sich selbstständig zu machen. Marlies Hebler (Foto) … mehr


Von München nach Berlin

Von München nach Berlin

Thalia erweitert das Führungsteam von Textunes: Wie der Buchhandelsprimus meldet, ist Bernhard Mischke (Foto) zum 1. Mai als weiterer Geschäftsführer bei der Berliner Digitalschmiede eingestiegen. … mehr