Digitalpakt

PLUS

Kabinett leitet Grundgesetzänderung für den Digitalpakt ein

Die Bundesregierung arbeitet weiter an der Umsetzung des Digitalpakts, der Investitionen in die Digitalausstattung von Schulen vorsieht: Das Kabinett hat die Änderung von Artikel 104c des Grundgesetzes beschlossen. Die Änderung ist notwendig, damit der Bund trotz der Kulturhoheit der Länder diese bei gesamtstaatlichen Bildungsinvestitionen unterstützen kann. … mehr


Digitalpakt für Schulen vor zwei Abstimmungshürden

Wann kommt der Digitalpakt? Bereits im Oktober 2016 hatte die damalige Bildungsministerin Johanna Wanka die „Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft“ mit Investitionen in Höhe von 5 Mrd Euro ausgerufen. Umgesetzt wurde der „DigitalPakt#D“ bislang jedoch nicht. Denn aktuell gibt es noch zwei größere Hürden zu überwinden. … mehr


PLUS

Digitalpakt mit Fragezeichen

Als „Farce“ bezeichnet Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbands Bildung und Erziehung (VBE), die Hängepartie um die von Bildungsministerin Johanna Wanka ausgerufene „Bildungsoffensive für die digitale Wissensgesellschaft“. Die angekündigten Milliardeninvestitionen in Schulen sind noch in der Warteschleife. … mehr



Umsatz mit Bildungsmedien ist gestiegen

Der Verband Bildungsmedien hat zur Bildungsmesse Didacta (14. bis 18. Februar in Stuttgart) den Branchenumsatz 2016 auf 580 Mio Euro taxiert. Für das Umsatzplus von 5%, das die rund 80 Mitgliedsverlage mit Bildungsmedien erzielt haben, gibt es mehrere Gründe.

… mehr