buchreport.express 32/2016

PLUS

Roman statt Drehbuch

Mit der Verbindung von Deutschland und Italien kennt sich Daniel Speck aus: Er hat Filmgeschichte in München und Rom studiert, … mehr


PLUS

Zündet Pay-TV doch noch?

In anderen Ländern sind Bezahlsender selbstverständlicher Bestandteil des TV-Alltags. In Deutschland ist die Kostenlos-Konkurrenz gut aufgestellt und entsprechend schwer tun … mehr


PLUS

Stühlerücken

Corinna Kroker übernimmt am 1. Oktober als Lektorin bei Klett Cotta die Elternzeitvertretung für Natalie Buchholz. Kroker ist damit in … mehr


PLUS

Mehr Freiheit für die Sortimenter

Diogenes verabschiedet sich von separat ausgewiesenen Euro-Preisen für den österreichischen Markt, die auf den meisten Büchern aufgedruckt sind. Dass die … mehr


PLUS

Umräumen auf den Palettenplätzen

Bewegung in den Kundenstammdaten der Branchenlogistiker: Im 1. und 2. Quartal 2016 haben Verlagsauslieferungen neue Kunden eingetragen und bisherige Partner … mehr


PLUS

Bestseller im Anflug

Dressler freut sich auf einen sonnigen Herbst: Nach hohen Vorbestellungen hat die Oetinger-Tochter die Startauflage des Titels „Die Feder eines … mehr


PLUS

Funktionierende Synergien

Die offiziellen Zahlen von Penguin Random House (PRH) werden am 31. August veröffentlicht, wenn Bertelsmann seinen Finanzbericht für das 1. … mehr


PLUS

Wahlkampf wirft Schatten

Ihren neuen Präsidenten wählen die US-Amerikaner zwar erst am 8. November, aber der Wahlkampf läuft schon seit Monaten auf Hochtouren … mehr


PLUS

Rote Karte für Turiner Buchsalon

Im europäischen Messekalender spielt der Salone del Libro in Turin nicht die erste Geige, für die italienische Buchbranche aber ist … mehr


PLUS

Alles aus einer Hand

Die Westermann-Gruppe macht im Endkundengeschäft mit Schulbüchern und anderen Bildungsmedien einen großen Schritt: Das Unternehmen, mit einem Umsatz von 300 … mehr