buchreport.express 32/2016

PLUS

Roman statt Drehbuch

Mit der Verbindung von Deutschland und Italien kennt sich Daniel Speck aus: Er hat Filmgeschichte in München und Rom studiert, ist Dozent an Filmhochschulen in … mehr


PLUS

Zündet Pay-TV doch noch?

In anderen Ländern sind Bezahlsender selbstverständlicher Bestandteil des TV-Alltags. In Deutschland ist die Kostenlos-Konkurrenz gut aufgestellt und entsprechend schwer tun sich Pay-TV-Anbieter wie Sky (ehemals … mehr


PLUS

Stühlerücken

Corinna Kroker übernimmt am 1. Oktober als Lektorin bei Klett Cotta die Elternzeitvertretung für Natalie Buchholz. Kroker ist damit in dem Stuttgarter Unternehmen für die … mehr


PLUS

Mehr Freiheit für die Sortimenter

Diogenes verabschiedet sich von separat ausgewiesenen Euro-Preisen für den österreichischen Markt, die auf den meisten Büchern aufgedruckt sind. Dass die Preise in Österreich etwas höher … mehr


PLUS

Umräumen auf den Palettenplätzen

Bewegung in den Kundenstammdaten der Branchenlogistiker: Im 1. und 2. Quartal 2016 haben Verlagsauslieferungen neue Kunden eingetragen und bisherige Partner verloren. Wer gibt ab, und … mehr


PLUS

Bestseller im Anflug

Dressler freut sich auf einen sonnigen Herbst: Nach hohen Vorbestellungen hat die Oetinger-Tochter die Startauflage des Titels „Die Feder eines Greifs“ von Cornelia Funke auf … mehr


PLUS

Funktionierende Synergien

Die offiziellen Zahlen von Penguin Random House (PRH) werden am 31. August veröffentlicht, wenn Bertelsmann seinen Finanzbericht für das 1. Halbjahr 2016 vorlegt. Aber Pearson, … mehr


PLUS

Wahlkampf wirft Schatten

Ihren neuen Präsidenten wählen die US-Amerikaner zwar erst am 8. November, aber der Wahlkampf läuft schon seit Monaten auf Hochtouren – und dämpft ganz erheblich … mehr


PLUS

Rote Karte für Turiner Buchsalon

Im europäischen Messekalender spielt der Salone del Libro in Turin nicht die erste Geige, für die italienische Buchbranche aber ist er neben der Kinderbuchmesse in … mehr


PLUS

Alles aus einer Hand

Die Westermann-Gruppe macht im Endkundengeschäft mit Schulbüchern und anderen Bildungsmedien einen großen Schritt: Das Unternehmen, mit einem Umsatz von 300 Mio Euro auf Platz 3 … mehr