Buchblogger


Die „Zeit“ über Blogger im Schongang

Unter dem Titel „Literatur als Deko-Soap“ widmet sich Samuel Hamen in der „Zeit“ der „hochpolierten Form des Buchkitschs“ von Buchbloggern. Zwar seien deren Bemühungen begrüßenswert, doch sie diskreditierten sich oftmals selbst, „indem sie ihren eigenen Gegenstand bis zur Stumpfheit“ verhätscheln und verhunzen. … mehr


Einblicke in die Blogosphäre

Blogger werden als Multiplikatoren für Verlage immer wichtiger. Das zeigen nicht nur aktuelle Beispiele wie die Kölner LitBlog Convention und das Bloggertreffen von ArsEdition (s.?Interview im … mehr


PLUS

Großzügige Sterneverteiler

Dass Blogger als Multiplikatoren für Verlage weiter an Bedeutung gewinnen, zeigen aktuelle Beispiele wie die Kölner LitBlog Convention (s. buchreport.magazin 7–8/2016) und das Bloggertreffen von … mehr


Anstoß zu Debatten

Wenn am 23. August die Longlist für den Deutschen Buchpreis veröffentlicht wird, holt der Börsenverein wieder Buchblogger an Bord: Sechs Literaturblogs stellen als „Die Buchpreisblogger“ die … mehr