Zoff um „App Store Confidential“

Das am Dienstag erschienene Sachbuch „App Store Confidential“ des ehemaligen Apple-Managers Tom Sadowski sorgt für Wirbel. Apple hat offenbar noch kurz vorher versucht, die Veröffentlichung zu verhindern.

„Ein persönlicher Blick hinter die Kulissen von Apples wichtigstem Business” lautet der Untertitel von Sadowskis Buch, das bei Murmann erschienen ist. Der Autor hat zuletzt das App-Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortet. „Handelsblatt”, das aus Apples fünfseitigem Abmahnschreiben zitiert, berichtet, dass das Unternehmen versucht hat, die Veröffentlichung des Buches per Abmahnung zu stoppen, u.a. inklusive Rückruf bereits ausgelieferter Exemplare. Dem hätten Verlag und Autor widersprochen.

Nahezu alle großen Wirtschafts- und Technologie-Medien haben den Fall mittlerweile aufgegriffen, und auch Murmann hat sich gerüstet – anwaltlich, falls Apple rechtliche Schritte einleiten sollte, und per Planung der nächsten Auflage, denn die Nachfrage nach dem Buch habe merklich angezogen. Die Stellungnahme von Programmgeschäftsführer Peter Felixberger im Wortlaut:

„Wir sind entschlossen, was eine mögliche einstweilige Verfügung oder andere rechtliche Schritte durch Apple betrifft, uns zu wehren. Dass Apple gegen das Buch vorgehen will, können wir nicht zulassen. Inhalt und Zuschnitt des Buches sind aus unserer Sicht publizistisch einwandfrei. Eine informative Mischung aus persönlicher Erzählung und Sachbuch über die Welt der Apps. Wir haben außerdem eine Schutzschrift gegen eine mögliche einstweilige Verfügung hinterlegt und mit Dr. Ralph Graef in Hamburg einen der renommiertesten Medienanwälte beauftragt, die Angelegenheit rechtlich zu betreuen. Wir haben natürlich seit gestern auch ein sehr hohes Bestellaufkommen und planen bereits den Druck der nächsten Auflage.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zoff um „App Store Confidential“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*