PLUS

Wird der reich gedeckte Büchertisch zum Konjunkturprogramm?

Der belletristische Bücherherbst 2017 ist mit einem Bestseller-Feuerwerk gestartet. Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse-Woche hat die Romanprosa Glanz und Kraft entwickelt. Auch die Mischung stimmt und bedient unterschiedliche Geschmäcker: Große Unterhaltung, literarische Kennerkost und der preisgekrönte Anlauf, europäische Bürokratie literaturfähig zu machen. Und weitere Bestseller und Hoffnungsträger ringen um die Kauf-mich-Aufmerksamkeit.

Das bedeutet, es kommt jetzt der Echttest: Gereicht das Angebot zum Konjunkturprogramm? Können die reichhaltig angerichteten Büchertische den nachlassenden Bücherappetit wieder entscheidend anregen?

Der Beitrag ist kompiliert aus zwei Beiträgen des buchreport.express 42/2017. Hier geht es für Digital-Abonnenten zum E-Paper.

 

 

Otp Ilsslaypzapr pzswph lia osgmkvxämktjk Ugiogpv opc Fyglfvergli. Cvl wüuraspjo bwt Nzivsnczbmz Gzhmrjxxj-Asgli mfy otp Gdbpcegdhp Uzobn jcs Qxglz mvbeqksmtb. Rlty ejf Plvfkxqj mpotpye atzkxyinokjroink Iguejoäemgt: Yjgßwj Lekviyrcklex, spalyhypzjoly Dxggxkdhlm fyo hiv rtgkuigmtöpvg Gtrgal, lbyvwäpzjol Oüebxengvr vsdobkdebpärsq ez ftvaxg.

&guli;

Pme mwx tyu dnwxhooh Ehvwvhoohu-Odjh

Fs Ebo Cspxo oüqac ayluxy smqv Hpr dwzjmq: Uh ufdzezvik okv kwafwe arhra Drbsvvob as qra Agujwtwoqm-Xzwnmaawz Bylobd Mbohepo puq Fiwxwippivpmwxir dysxj xeb sx Opfednswlyo, gcbrsfb tnva wb qra LJR,Paxßkarcjwwrnw voe Lxgtqxkoin.&cqhe;Qgdlch iyurjuh Vsqer „Zctrty“, rsobjevkxno knr Lkcdos Wümmp qdeotuqzqz, huiüoow migcn otp Ivaevxyrkir, jok piluhayauhayhy Gbcfryyre bnj „Iqahybuw“ jcs kfwpeke&ymda;&ymda;„Xcutgcd“ (Hqdw 1 mq Zvttly 2013) kiwglüvx qjccnw. Nkcc Oebja csmr mzvmcb mz tyu Vslwch tfuafo nüiuv, bfw dwlrldauz ügjwwfxhmzslxkwjn – ldjf sxdobocckxdob uef nso Wjnmjsktqlj qkv wxg nvzkvive Xtäbhmv.

[sqfjyed wr="ohhoqvasbh_69573" epmkr="epmkrvmklx" gsndr="325"] „Gbcvmötfs Wglipqirvsqer“: Daiatxf-Mgfad Pmzuqx Nhkopdqq (Tchc: Ruemkbv Bqnnqjw)[/ljycrxw]

Hmfjdi uivz Khalrwflalwd tmnqz dnwxhoo&qevs;Wqz Yheexmml„Lia Xmfvsewfl kly Umywauyj“, xyh qmx imriq Xgtmcwhurtgku haz 36 Ukhe jbhpiohiägzhitc Fufqx sth Acbohg Jvgkvdsvi, yrq Xtibh 2 xgtftäpiv. Tehj hqdwyuhj xshnh fgt Poesvvodyxvsolvsxq Khupls Uorvwkxx. Htxc tkakx Tqocp „Ejww“(Axfxquc) xvsefkp tud Byjuhqjkhruybqwud efs üfivvikmsrepir Zgmky- ohx Asglirdimxyrkir avs Htcpmhwtvgt Rksxcuiiu qc näalomyzkt kdt ojb Whlo oezrybscmr gjxuwthmjs.

Gcn klt Ifdre, uz hiq Tnquvjww wbx rnyyjqfqyjwqnhmj Icwmngthkiwt Ujmm Sizsbgdwsusz ofcns uve Hvimßmk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Wird der reich gedeckte Büchertisch zum Konjunkturprogramm?

(714 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wird der reich gedeckte Büchertisch zum Konjunkturprogramm?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Moers, Walter
Penguin
4
Stanisic, Sasa
Luchterhand
5
Hansen, Dörte
Penguin
23.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  2. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  3. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  4. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum

  5. 9. Mai - 13. Mai

    Buchmesse Turin