Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Wechsel in der Geschäftsleitung von Orell Füssli

Zürich, 22. Oktober 2010 – Nach über 40-jähriger Tätigkeit in der Verlagsbranche tritt Alex Aepli, Mitglied der Geschäftsleitung der Orell Füssli Holding AG und Leiter der Verlagsgeschäfte, per 31.12.2010 in den Ruhestand. Alex Aepli hat die Geschicke der Verlagsaktivitäten von Orell Füssli während den letzten drei Jahren geleitet, nachdem er bereits von 1989 bis 1992 als Leiter des Orell Füssli Verlags tätig war. Der Verwaltungsrat der Orell Füssli Holding AG dankt Alex Aepli für seinen grossen Einsatz und seine Loyalität zum Unternehmen. Über die  Nachfolgeregelung wird zu gegebener Zeit informiert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wechsel in der Geschäftsleitung von Orell Füssli"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
2
Nesbø, Jo
Ullstein
3
Gablé, Rebecca
Lübbe
4
Poznanski, Ursula
Loewe
5
Brandt, Matthias
Kiepenheuer & Witsch
09.09.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 10. Oktober

    E-Commerce-Konferenz

  2. 12. Oktober

    Hugendubel Mini Maker Faire

  3. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  4. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  5. 7. November

    Kindermedienkongress