buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

WBG startet eBook-Vertrieb über KNO VA

Mit über 670 Titeln startet die Verlagsgruppe der WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) ihren eBook-Vertrieb über den Vertriebspartner KNO VA. Endkunden können die eBooks über die angeschlossenen Portale von KNV, Libri und Libreka erwerben. Bibliotheken werden von DiViBib beliefert. Gegenüber dem Buchhandelspreis bieten die eBooks einen Preisvorteil von circa 20 Prozent.
Zum eBook-Vertriebsstart gibt Andreas Auth, Geschäftsführender Direktor der WBG, das Ziel vor: „Alle Novitäten, bei denen unsere Verlagsgruppe über die notwendigen Rechte verfügt, sollen auch als eBook erscheinen.“ Der Löwenanteil der Titel stammt aus dem Lektorat der WBG, ein Drittel steuern die Tochterverlage Primus, Theiss und Zabern bei. In der Regel stehen die eBooks in zwei Formaten zum Download bereit, sowohl als PDF als auch als ePub. Zunächst werden die eBooks nur über die Buchhandels-Portale vertrieben, ein Direktvertrieb an die WBG-Mitglieder besteht zurzeit nicht, ist aber für 2013 geplant, berichtet Auth.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "WBG startet eBook-Vertrieb über KNO VA"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller