Vorausgesehen

Der junge Jake entdeckt auf der „Insel der besonderen Kinder“ eine Welt voller magischer Fähigkeiten und damit verbundene Gefahren.

Regisseur Tim Burton ist ein Fachmann sowohl für literarische wie auch für fantastische Stoffe. Unter anderem hat er Roald Dahls Kinderbuch-Klassiker „Charlie und die Schokoladenfabrik“ (Rowohlt) sowie Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ (u.a. Insel, Gerstenberg) auf die Leinwand gebracht. Nun erschafft er mit „Die Insel der besonderen Kinder“ eine weitere magische Welt für das Kino.

Als Vorlage für Burtons Film diente der gleichnamige Debütroman des US-amerikanischen Autors Ransom Riggs. Zwei Jahre nach dem Original erschien die deutsche Übersetzung des US-Jugendbuch-Bestsellers ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorausgesehen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*