Victoria Hislop mit neuem Nr.1-Bestseller

Mit „The Island“ gelang Victoria Hislop 2005 ein aufsehenerregendes Debüt. Weltweit wurden über 5 Mio Exemplare von dem Roman verkauft, der als „Insel der Vergessenen“ (Diana) auch in Deutschland ein Bestseller war. Viele Kritiker taten „The Island“ seinerzeit als Eintagsfliege ab, doch Hislop bewies Stehvermögen, liefert seither Toptitel in Serie und gilt heute als eine der erfolgreichsten britischen Unterhaltungsschriftstellerinnen.

Typisch für Hislops Romane ist die Anbindung an den mediterranen Raum und ihre unbedingte Authentizität. Im Mittelpunkt von „The Island“ stand Kreta, andere Schauplätze waren Granada, Thessaloniki und Famagusta auf Zypern. In ihrem neuen Roman „Those Who Are Loved“ (Headline), der sich auf Anhieb an die Spitze der britischen Bestsellerliste gesetzt hat, kehrt die 60-Jährige nach Griechenland zurück.

Mehr als 10 Jahre hat Hislop an dem Roman geschrieben, der die Besetzung Griechenlands im Zweiten Weltkrieg durch die deutsche Wehrmacht, den anschließenden Bürgerkrieg und die Militärjunta aufgreift. Im Mittelpunkt steht Themis, eine junge Frau, die sich so über Nazi-Kollaborateure ärgert, dass sie sich den Kommunisten anschließt. Themis wird verhaftet und nach Makronisos geschickt, einer Insel vor dem Festland für politische Häftlinge. Hier lernt sie einen Mitgefangenen kennen, der ihr Leben dauerhaft beeinflussen wird.

Den Sprung an die Spitze hat Hislop auch dem Engagement von Waterstones zu verdanken. Der größte britische Buchfilialist hat „Those Who Are Loved“ eine exklusive Sonderausgabe spendiert. Victoria Hislop hat das Hardcover nicht nur signiert, sondern speziell dafür auch einen Essay über die Insel Makronisos und ihre Geschichte verfasst.

Hier geht es zu den britischen Bestsellerlisten in den Kategorien Belletristik und Sachbuch (Top 10, PLUS-Beitrag).

Hier geht es zu den anderen internationalen Bestsellerlisten:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Victoria Hislop mit neuem Nr.1-Bestseller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*