buchreport

Ute Mank über »Wildtriebe«

In den aktuellen Herbst-Programmen finden sich zahlreiche Romandebüts deutschsprachiger Autorinnen und Autoren. buchreport stellt 18 dieser Newcomer in Steckbriefen vor. Heute: Ute Mank.

Ute Mank, geboren in Marburg, hat vor über 30 Jahren in ein Dorf in Hessen eingeheiratet, wo sie bis heute „die aus der Stadt“ ist. Sie ist Mutter von zwei erwachsenen Töchtern, lernte einen Gesundheits‧beruf, studierte Erziehungswissenschaften und promovierte später nebenberuflich. „Wildtriebe“ (dtv) ist ihr erster Roman. (Foto: Melanie Grande)

Mein Roman in drei Sätzen

Ein alteingesessener Bauernhof, drei Frauen aus drei Generationen. Der Hof geht den Bach runter, aber die Frauen gewinnen, jede für sich, ein kleines oder auch ein größeres Stück persönliche Freiheit.

Mein Weg zu dtv

An der Hand meiner fabelhaften Agentin Vanessa Gutenkunst von der Agentur copywrite, der ich mich als komplett Ahnungslose gerne überlassen habe. Das hat mich in die Luxussituation gebracht, zwischen vier bekannten Verlagen wählen zu können. Entschieden habe ich mich für dtv.

Das Verdienst meiner Lektorin

Eine großartige und vertrauens­volle Zusammenarbeit hinzubekommen, obwohl Esther Böminghaus und ich uns coronamaßnahmenbedingt bis heute nicht ein einziges Mal persönlich begegnet sind.

Mein Eindruck von Literaturbetrieb und Buchbranche

Als Neuling auf der schreibenden Seite kann ich noch nichts Substanzielles dazu sagen. Mein Gefühl aber: eine eigene Welt mit ganz eigenen Regeln. Vielleicht ähnlich den ungeschriebenen Gesetzen auf dem Dorf? Für Außenstehende und „Zugezogene“ zunächst gar nicht so leicht zu durchblicken und zu erlernen?

Meine Lieblingsbuchhandlung

Früher die Universitäts-Buchhandlung Elwert in Marburg, inhaber­geführt, heute eine Kette. Der legendäre schmale Rumpelaufzug, beinahe ein Marburger Wahrzeichen, brachte einen nicht nur in die große Taschenbuchabteilung, sondern auch von der Ober- in die Unterstadt. Den Taschenbuchladen gibt es schon lange nicht mehr und die Ladenfläche in der Oberstadt wird gerade halbiert. Eine Lieblingsbuchhandlung habe ich nicht mehr, liebe aber Buchhandlungen.

Meine Lieblingsautoren

Oft gefällt mir nur ein Roman einer Autorin oder eines Autoren, selten alle. Seit einiger Zeit bin ich sehr fasziniert von autobiografischen Romanen, besonders denen von Annie Ernaux, aber auch von Monika Helfers „Die Bagage“ oder von Sandra Hoffmanns „Paula“.

So lese ich

Fünf Bücher zugleich, bei manchen bloß den Anfang, einige halb, auch mal bloß quer, andere zwei- oder sogar dreimal.

Schreiben ist für mich

Wie das Nacherzählen eines Films, bloß dass man den Film auch noch selbst erfinden muss. Eigentlich eine unmögliche Aufgabe. Aber wenn man das Gefühl hat, es gelingt, macht es sehr glücklich.

Wenn ich nicht gerade schreibe

Tue ich das, was auch andere Leute machen, wenn sie den Schreibtisch verlassen: Nützliches (einkaufen, kochen, putzen, Steuererklärung vorbereiten …), weniger auf Nützlichkeit Bedachtes (träumen, lesen, spazieren gehen, Freunde treffen, fernsehen …)

Debütantinnen und Debütanten– im buchreport.magazin 07-08/2021

Warum haben Sie dieses Debüt ins Programm genommen?

Ute Mank erzählt kraftvoll, zart und in überwältigenden Naturbildern von den großen Frauen- und Familienthemen: Wie wollen wir miteinander leben? Was können wir an unsere Nachfahren weitergeben? Wie gelingt es, den eigenen Lebensträumen im Einklang mit den Menschen, den Traditionen und der Natur zu folgen? „Wildtriebe“ erzählt in glasklarer Sprache und einem tief unter die Haut gehenden Ton von den Herausforderungen, Sehnsüchten und Möglichkeiten, mit denen Frauen heute und zu allen Zeiten konfrontiert sind.

Bianca Dombrowa, Programm­leiterin Allgemeine Belletristik

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ute Mank über »Wildtriebe«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*