Lehrbuch

Lehrbuchmarkt: Versuch einer Schadensbilanz

Hochschulen dürfen ihren Studierenden Auszüge aus wissenschaftlichen Werken und Lehrbüchern frei zur Verfügung zu stellen, seit 2018 noch etwas umfänglicher. Verlage befürchteten Einbrüche bei den Lehrbuchverkäufen. Dazu hat der Börsenverein jetzt eine Studie vorgelegt. … mehr


utb bündelt seine Hochschul-Plattformen

Die Vertriebskooperation utb vermarktet Studienliteratur mittelständischer Wissenschaftsverlage und feilt als solche auch am Lehrbuch-Portfolio der Zukunft. Dazu werden jetzt die ersten technischen Weichen gestellt. … mehr



»Gedrucktes bleibt beim Lernen wichtig«

Der weltgrößte Bildungs- und Lehrbuch-Verlag Pearson setzt bei neuen Lehrbüchern in den USA ausschließlich auf Digitalausgaben. Gilt auch hier der Zwei-Jahres­-Abstand – heute in den USA, übermorgen bei uns? Fragen an Springer Natures Buchstrategen Niels Peter Thomas. … mehr




Jörg Platiel: »Geprüftes Wissen wird geschätzt«

„Wie erreichen wir unsere Zielgruppe mit unserer Markenbotschaft?“ Diese Frage treibt die Verlagskooperation utb ständig um. Zum bevorstehenden Semesteranfang hat utb jetzt eine Endkundenmarketing-Initiative gestartet. Im Interview erklären Geschäftsführer Jörg Platiel und Marketingleiterin Susanne Ziegler, wie es um den Lehrbuchmarkt steht und wie Studierende Verlagsmarken wahrnehmen. … mehr


UVK richtet Programm neu aus

Die UVK Verlagsgesellschaft richtet sich programmatisch neu aus: Nachdem im Februar Programmteile an den Herbert von Halem Verlag verkauft wurden, soll bei der UVK künftig der Lehrbuchbereich im Fokus stehen. Auch personell wird sich etwas verändern.

… mehr


Mehr als Bücher unter einer Glasscheibe

Der 17-jährige Schüler Andreas Huber aus dem niederbayerischen Eggenfelden hat ein eigenes Schulbuch entworfen. Mit einer Software von Apple, mit der … mehr


Marketing rund um den Globus

Ellen Roemer hat ihr Buch “Internationales Marketing Management” vor allem für Studierende geschrieben. Die Autorin kann mit ihrem Kompendium aber … mehr