IT-Sicherheit

Cyberkriminelle greifen Firmen gezielt mit Ransomware an, um Geld von ihnen zu erpressen

Ransomware-Angriffe: 5 Tipps zur Schadensbegrenzung

Cyberkriminelle nutzen die Coronakrise aus und greifen Firmen gezielt mit Ransomware an. Denn Unternehmen sind derzeit noch anfälliger, weil sie unter hohem Zeitdruck Lösungen fürs mobile Arbeiten erweitert oder neu aufgesetzt haben. Wie können sie sich robust aufstellen? … mehr


Bedingt abwehrbereit: Nicht einmal die Großindustrie kann ihre Werte wirksam gegen Cyberattacken schützen

Die weit überwiegende Mehrheit der Konzerne ist nicht fähig, ihre wichtigsten Vermögenswerte, Strukturen und Prozesse wirksam zu schützen. Nur jedes dritte Großunternehmen verfügt über die Fähigkeit, Bedrohungen sensibler Bestandteile seines Geschäfts effektiv zu überwachen. Dies fand IT-Berater Accenture bei einer internationalen Umfrage heraus. Im Mittelstand dürfte es ähnlich aussehen. Mehr dazu im IT-Channel von buchreport.de. … mehr


Dunkle IT. Bild: Brandon Daniel - flickr Lizenz: CC by-nc-sa 2.0

USB-Sticks – Kleine Freibeuter auf Daten-Kaperfahrt

Unternehmen – auch Verlage – stellen oft höchste Anforderungen an die Sicherheit ihrer IT und ihrer Daten. Eine der Hauptursachen für Datenverlust, Spionage und Cyberangriffe bleibt dabei oft unberücksichtigt: Die USB-Sticks der Mitarbeiter. Ein Beitrag zur IT Security im IT-Channel von buchreport. … mehr