Führungskraft

Was Mitarbeiter von Führungskräften erwarten

Warum kommt die eine Führungskraft als dominanter Kontrollfreak herüber, während die andere scheinbar mühelos elegant ihre Mitarbeiter zu Hochleistungen mitreißt? Ist das Charisma? Nein, es ist Bewusstsein und damit erlernbar. … mehr


Neue Arbeitsmodelle gesucht

Belegschaften altern – Fachkräftemangel droht. Viele Unternehmen setzen deshalb darauf, innovative Arbeitsmodelle zu entwickeln. Eine Werbeagentur aus Bielefeld setzt auf einen 5-Stunden-Arbeitstag. … mehr


Bild: Pixabay.

Top-Recruiting für Top-Kandidaten

Der Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren in einen Arbeitnehmermarkt gedreht. Recruiter müssen neue Wege zur Personalgewinnung gehen und umdenken. Recruiting-Berater Frank Rechsteiner erklärt, wie das gelingt. … mehr



Ulla Domke. Foto: Schaeffer Poeschel.

So wecken Führungskräfte die Lust auf Verantwortung

Selbstorganisation gewinnt in immer mehr Unternehmen an Bedeutung. Mitarbeiter sollen sich unabhängig von der Führungskraft selbst organisieren, flexibel, eigeninitiativ und kreativ ihre Arbeit gestalten. Wie gelingt dies in der Praxis? Antworten von Beraterin Ulla Domke. … mehr


Matthias Nöllke. Foto: Uli Regenscheid.

Was Führungskräfte von Füchsen lernen können

Bionik fängt dort an, wo Menschen einsehen, dass die Natur auf bessere Lösungen kommt als der Intellekt. Dies ist auch im Management sinnvoll, meint Matthias Nöllke. Der Autor und Management-Vordenker zeigt, wie Führungskräfte erfolgreich die Natur nachahmen können. … mehr


So gelingt Führung ohne Vorgesetztenfunktion

Der Markt für Medien wird volatiler. Da bleibt es nicht aus, dass die Organisation der Verlage fluider wird. Immer öfter fallen fachliche und disziplinarische Leitung auseinander. Wie kann es Team- oder Gruppenleitern trotzdem gelingen, Arbeitskraft und Engagement einzufordern? Wie verschaffen sie sich auch ohne disziplinarische Verantwortung Anerkennung und Autorität? … mehr


Agilität scheitert häufig an den Chefs

Agilität wird heute als Allheilmittel verschrieben für mehr Ideen, mehr Innovationen und höhere Entwicklungsgeschwindigkeit im Unternehmen. Dabei wird die Rechnung meist ohne den „Patienten“ gemacht: Das Management. … mehr


Durch Selbstcoaching existenzielle Krisen vermeiden

Die Kompetenz, sich selbst zu coachen, gehört zu den unverzichtbaren Soft Skills besonders derjenigen Menschen, die Verantwortung für andere tragen. Die Wiener Coach-Ausbilderin und Buch-Autorin Sabine Prohaska (Foto) spricht im HR-Channel von buchreport.de über die Methoden und Grenzen des Selbstcoachings. … mehr


Matthias Nöllke. Foto: Uli Regenscheid.

Natürliche Autorität ist erlernbar

Ohne Führung keine zielgerichtete Entwicklung. Ohne Autorität keine Führung. Aber warum hat in einem Team nicht unbedingt der die Autorität, der ganz oben steht? Der Blick in die Natur zeigt: Natürliche Autorität hat mit der Hierarchie wenig zu tun. Die gute Nachricht: „Sie ist erlernbar“, sagt Management-Coach Matthias Nöllke (Foto). … mehr