Emelie Schepp

Emelie Schepp sorgt für Thrill

Die schwedische Autorin Emelie Schepp machte zum ersten Mal 2013 auf sich aufmerksam, als ihr zunächst nur im Selbstverlag erschienener Thriller „Nebelkind“ in ihrem Heimatland ein Bestseller wurde. Jetzt ist „NIO LIV“, der 6. Band ihrer Jana-Berzelius-Serie auf Platz 2 der schwedischen Belletristikbestseller eingestiegen. … mehr


Emelie Schepp ist wieder im Rennen

Erneut gelingt Emelie Schepp der Sprung auf die schwedische Belletristik-Bestsellerliste. Ihr akteller Roman „Pappas pojke“ („Daddy’s Boy“) punktet gleich hinter Jan Guillous Roman „1968“ auf Platz 2 des Rankings. … mehr