Deutscher Sachbuchpreis

PLUS

Mehr Glanz und Geld fürs Sachbuch

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht ein Roman oder ein belletristischer Autor preisgekrönt wird. Sachbücher, die die Welt erklären oder Debatten provozieren können dagegen lange auf Glanz und Geld warten. Warum eigentlich? … mehr



Ein Lob des Sachbuchs

Das immer Anfang Juni gezeichnete Branchenbild fällt freundlicher aus als vor einem Jahr. Die Sachbuch-Konjunktur ist dabei ein dankbares Thema und ein naheliegendes Narrativ: Das Buch behauptet sich im harten Medienwettbewerb als Erklärer komplexer Themen. … mehr


PLUS

»Sachbücher stehen oft in der zweiten Reihe«

Sachbücher geben Antworten auf Fragen, die schnellere Medien oft „unterkomplex“ bearbeiten, sagt Verleger Jonathan Beck (C.H. Beck) im Interview über den neuen Deutschen Sachbuchpreis, die Sachbuch-Konjunktur und Potenziale im Handel. … mehr


Börsenverein: Lorbeer für das Sachbuch

Sachbücher im Blickpunkt: Ab 2020 vergibt der Börsenverein erstmals den Deutschen Sachbuchpreis. Jetzt hat der Verband in Frankfurt weitere Einzelheiten zu der Auszeichnung bekannt gegeben, die der Warengruppe mehr Aufmerksamkeit bescheren soll. … mehr


Börsenverein lobt Deutschen Sachbuchpreis aus

Mehr Aufmerksamkeit für Denkanstöße zu aktuellen Debatten: Neben dem Deutschen Buchpreis für den besten deutschsprachigen Roman des Jahres lobt der Börsenverein künftig auch den Deutschen Sachbuchpreis aus. … mehr