buchreport.express 35/2018

Mehr Lesestoff für den Nachwuchs

Die Verlage haben sich auf den schrumpfenden Taschenbuch-Markt eingestellt und bringen immer weniger Neuerscheinungen. Das gilt auch für die September-Auslieferung. Ein Zielgruppen-Genre hat aber gegenüber Vorjahr zugelegt. … mehr



Melanie Stiebner liest parallel

Melanie Stiebner, die zum 1. August in Vorbereitung für die Unternehmensnachfolge die Marketing- und Vertriebsleitung der Verlage Stiebner und Copress übernommen hat, liest immer zwei Bücher gleichzeitig – ein belletristisches und ein Sachbuch. … mehr



Kampfansage im Doppelpack

Die Umsetzung der im Februar als klare Kampfansage gegen Amazon angekündigte strategische Partnerschaft zwischen Walmart und Rakuten Kobo, in Deutschland … mehr


Gallery Books punktet mit Trump

Zum zweiten Mal ist US-Präsident Donald Trump damit gescheitert, ein ihm unliebsames Buch per Klageandrohung zu verhindern. Gallery Books (Simon & Schuster) hat mit „Unhinged“ von Omarosa Manigault Newman ist ein Bestseller gelandet. … mehr


Neuer Debattenstoff

Mit Thilo Sarrazin meldet sich in dieser Woche ein erfolgreicher und umstrittener Autor in der Integrationsdebatte zu Wort. Dass sein … mehr


Von der Fußball-WM auf die Bestsellerliste

Bei der Fußball-WM in Russland gehörte das junge, erst im Halbfinale ausgeschiedene Team aus England zu den großen Überraschungen. Auch im eigenen Land hatte kaum jemand mit dem guten Abschneiden der „Young Lions“ gerechnet. Die Boulevardzeitung „The Sun“ hat jetzt gemeinsam mit HarperCollins ein Buch über „Englands Helden“ herausgebracht. … mehr


Harari und Wohlleben bleiben doppelt gefragt

In den literarischen Programmen stehen die Toptitel der „Rentrée litté­raire“ in den Startlöchern. Derweil herrscht auf der Bestsellerliste noch die alljährliche August-Schwere, während der sich nur träge Verschiebungen innerhalb des Rankings ergeben. Auch im Sachbuchregal greifen Frankreichs Buchkäufer aktuell nach bewährten Titeln. … mehr