buchreport.express 29/2017




Tobias Lehmkuhl: »Ich staune über die Vielfalt«

Der Journalist Tobias Lehmkuhl wird als hervorragender Literaturkritiker geehrt: Er erhält den mit 10.000 Euro dotierten Berliner Preis für Literaturkritik. Im Interview spricht er über sein Literaturverständnis und den Bücher-Jahrgang 2017. … mehr


EU DS-GVO: Rasch und abgestimmt handeln

Europa harmonisiert sein Datenschutzrecht – und zwingt auch Medienunternehmen zum Handeln. Die EU DS-GVO (Europäische Datenschutz-Grundverordnung) betrifft viele Unternehmensbereiche und … mehr



Heiko Maas empfiehlt Carlos Ruiz Zafón

Bundesjustizminister Heiko Maas wurde wegen seines Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes in der Buchbranche vor allem mit kritischen Fragen konfrontiert. Daher zur Erholung die unverfängliche Frage nach dem aktuellen Lieblingsbuch, die Maas wie folgt beantwortet

… mehr



Das Reisesegment steht für Stabilität

Das Reisesegment steht für Stabilität

Trittfest und mit Potenzial für mehr Tempo: Das Reisesegment ist auch in der aktuellen Saison eine verlässliche Säule im Buchhandel. Die Verlage sehen weitere Wachstumschancen, weil das Publikum nicht preissensibel reagiert. … mehr


Neuer Krimi vom Fachmann Lapidus

Jens Lapidus befasst sich nicht nur in seinen Büchern mit Verbrechen. Der Schwede ist Strafverteidiger. Sein neues Buch „Top Dogg“ ist die Fortsetzung zu seinen beiden vorangegangenen Titeln „STHLM Delete“ und „VIP-rummet“. … mehr