buchreport.express 25/2016

Leichter Aufwind für Audio

Leichter Aufwind für Audio

Mit insgesamt 4 Mio Hörern verfügen die deutschen Hörbuchverlage über einen stabilen Stamm, der Früchte abwirft: Der Markt der physischen … mehr


PLUS

Bücher auf der Gamer-Bühne

Mit der Games-Industrie winkt ein attraktiver und milliardenschwerer Lizenzpartner. Um der Buchbranche den Einstieg ins crossmediale Geschäft zu erleichtern, kooperiert … mehr


PLUS

Plattform ohne Potenzial

Das 2014 von der Börsenvereins-Wirtschaftstochter MVB an den Start geschobene Shopsystem Buchhandel.de ist nicht nur branchenintern umstritten: SPIEGEL ONLINE (SPON) … mehr


PLUS

Auf mehreren Schultern

Neue Strukturen für die Geschäftseinheit Publisher von Arvato SCM Solutions, in der die Aktivitäten der VVA-Gruppe (Vereinigte Verlagsauslieferung und Verlegerdienst … mehr


PLUS

Viel Licht, wenig(er) Schatten

Nachdem die großen Buchketten nicht nur in Deutschland, sondern weltweit in den letzten Jahren damit beschäftigt waren, den Rotstift anzusetzen … mehr


PLUS

1,9% mehr auf dem Konto

Die Beschäftigten in bayerischen Buchhandlungen und Buchverlagen bekommen mehr Geld: Ab dem 1. Juli steigt das Gehalt um 1,9%. Auf … mehr


Erlebnis und Abwechslung

Vielfach wird über eine rückläufige Kundenfrequenz geklagt: Studien des HDE und des Bundesverbands Textilhandel, die automatisierten Messungen von Experian Footfall … mehr


PLUS

Schweiz mit miesem Mai

Der Schweizer Branchenverband SBVV vermeldet starke Schwankungen im Buchhandelsgeschäft. Nach kräftigem Plus im April (+6,8%) sind die Umsätze im Mai … mehr


PLUS

Von Politik bis Waldliebe

Gedruckte Sachbücher haben weiterhin einen guten Lauf: Nach 2014 haben sie auch 2015 im stationären Buchhandel besser abgeschnitten als der … mehr