buchreport.express 12/2017

Edelweiss+-Digitalvorschau wird international ausgerollt

Das für den deutschsprachigen Markt entwickelte digitale Vorschausystem „Edelweiss+“ wird jetzt zum internationalen Standard. Die Softwareschmiede Above the Treeline hatte seine interaktiven „Edelweiss“-Buchvorschauen im US-Buchmarkt durchgesetzt und ab 2014 zusammen mit dem buchreport-Verlag Harenberg Kommunikation für den europäischen Markt optisch und funktional angepasst und erweitert. Jetzt ersetzt diese „+“-Version das „Edelweiss classic“-Format. … mehr


Zafon öffnet den Zugang zur vierten Tür

Mit „Der Schatten des Windes“ gelang dem ehemaligen Werbetexter und Drehbuchautor Carlos Ruiz Zafón (Foto: Corinna Santacruz) 2001 der Durchbruch als internationaler Bestsellerautor. Jetzt ist der abschließende Band seines „Barcelona-Zyklus“ erschienen: „Das Labyrinth der Lichter“ ist von 0 auf Platz 2 der Bestsellerliste eingestiegen.

… mehr



Übernahme als Glücksfall

Thalia ist seit einigen Monaten wieder in Expansionslaune, wobei der marktführende Buchfilialist gleichermaßen durch Neueröffnungen wie durch Übernahmen wächst: Jüngste … mehr


Die Neunte macht Verleger froh

Deutsche Zeitungs- und Zeitschriftenverleger freuen sich über die anstehende Änderung des Wettbewerbsrechts: Im Zuge der 9. Novelle des Gesetzes gegen … mehr



Personalien der Woche

Carsten Pfeiffer (49) wird am 1. Juli Vertriebs- und Marketingleiter Retail der Egmont Verlagsgesellschaften. Er betreut in dieser Funktion den … mehr